Softairwaffen und Geld aus Paintball-Anlage gestohlen

Diebe haben die  Paintball-Sportanlage in Diemelsee-Flechtdorf aufgebrochen und Softairwaffen sowie Geld gestohlen.

Diemelsee. Die Paintball-Sportanlage im ehemaligen Kasernengelände „Am Rotbusch“ ist von Dieben heimgesucht worden. Am Samstagmittag, 25. Februar 2017, stellten Mitarbeiter fest, dass nach Donnerstag, 23. Februar 2017, 17 Uhr in das Betriebsgebäude eingebrochen worden ist. Der oder die Diebe zerschnitten erst einen Zaun zerschnitten. Am Gebäude ist anschließend ein rückwärtiges Fenster gewaltsam geöffnet worden. Im Gebäude fiel den Täter ein zweistelligen Wechselgeldbetrag in die Hände. Außerdem klauten sie vier Softairwaffen samt Munition.

Auch in der ehemaligen Bunkeranlage der Bundeswehr in der Straße „Zollhaus“ versuchten Diebe in einen Lagerraum einzudringen. Sie scheiterten jedoch an der massiven Eingangstür. Bei diesem Einbruchsversuch kann der Tatzeitraum nicht genau eingegrenzt werden. Die Tat muss sich irgendwann nach dem 15. Februar ereignet haben. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise hat, wendet sich an die Polizei in Korbach, Tel.: 05631-9710.

Rubriklistenbild: © Foto: Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Durchschnittlich sind in zwei Prozent der jährlichen Rettungsdiensteinsätze im Landkreis Kinder involviert. Um die kleinen Patienten die Schmerzen für einen Moment …
Sparkasse Waldeck-Frankenberg sponsert 1.000 neue kleine Trostspender

Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Am Donnerstag ereignete sich im Wald bei Frankenberg-Rengershausen ein Arbeitsunfall, bei dem ein 54-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt.
Frankenberg: Waldarbeiter tödlich verletzt

Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Mehr als 30 betrügerische Anrufe registrierte die Polizei am 23. September 2020 in Waldeck-Frankenberg.
Welle von Betrugsversuchen schwappt über den Landkreis

Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Am frühen Mittwochmorgen schlitzen bislang unbekannte Täter die Plane eines Lastwagens auf und erbeuteten mehrere Autoreifen. Die Polizei sucht Zeugen.
Diemelstadt: Planenschlitzer stehlen Autoreifen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.