Diebe versuchen mit der Brechstange in ein Geschäft in Diemelsee einzudringen

Rund 1.000 Euro Schden haben Diebe in Diemelsee-Adorf angerichtet, als sie versuchten ein Geschäft aufzubrechen.

Adorf - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 30. März 2019, versuchten unbekannte Täter in Adorf in der Hauptstraße in ein Geschäft einzubrechen. Hierzu wurde mit Schraubendreher und Brechstange versucht die Ladentüren aufzuhebeln.

Vermutlich wurden der oder die Täter bei der Tatausführung gestört. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können,  nimmt die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710, entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kreuzimpfung: Unter 60-Jährige werden nicht mit AstraZeneca gepritzt

Jedem, der das 60. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und der bereits eine erste Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca bekommen hat, wird im Impfzentrum des …
Kreuzimpfung: Unter 60-Jährige werden nicht mit AstraZeneca gepritzt

Steghütte am Edersee aufgebrochen

In der Zeit von Sonntagabend bis Donnerstagmittag Himmelfahrt) wurde eine Steghütte in Asel-Süd aufgebrochen.
Steghütte am Edersee aufgebrochen

Vollsperrung: Ab Montag Umleitung am Bahnhof Bad Wildungen

Im Zuge der Baumaßnahmen zur Erneuerung des Königsquellenweges und des Hedwig-Schnorr-Weges beginnen am Montag 17. Mai, die Asphaltierungsarbeiten.
Vollsperrung: Ab Montag Umleitung am Bahnhof Bad Wildungen

Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Zu den „Lost Places“ im Landkreis zählt auch dieses Gebäude. Es war mal eine Schule und Kindergarten.
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.