Diebstähle aus Autos in Korbach

Erneut wurden zwei Autobesitzer in Korbach Opfer eines Diebes.

Korbach - In der Nacht zu Mittwoch war in der Bochumer Straße ein schwarzer Opel geöffnet und durchsucht worden. Obwohl das Auto nach Brauchbarem durchwühlt worden war, fand der Dieb keine geeignete Beute.

Anders verlief ein Fall aus dem Jacobspfad. Ein vermutlich unverschlossener grauer Passat war hier geöffnet worden. Der Dieb fand auf seiner Suche einen dreistelligen Geldbetrag und verschwand mit der Beute unerkannt in der Dunkelheit.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Polizei bittet wiederholt alle Autobesitzer sich beim Verlassen ihres Autos gründlich zu versichern, dass der Wagen auch tatsächlich verschlossen ist. Auch beim Verstauen eines Funkschlüssels in der Hosentasche kann der Wagen unbemerkt entriegelt werden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Die LKW einer Gerüstbaufirma in  Korbach waren Ziel von Dieseldieben, wie die Polizei berichtet.
Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

Als Hühner verkleidet haben die Gegner des Legehennenstalls in Twistetal-Twiste ein Video gedreht, um mehr Aufmerksamkeit für ihren Spendenaufruf zu bekommen.
Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Anouk Nieuwenweg wird den HSG Bad Wildungen Vipers fehlen, gibt der Verein unumwunden zu. Die 22-jährge Handballspielerin sucht neue Herausforderung.
HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

In den vergangenen Wochen ist es in Bad Arolsen wiederholt vorgekommen, dass der Bioabfall einen extrem hohen Anteil an Folien, Glas und sonstigen Kunststoffen aufwies.
Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.