Diebstähle aus Autos in Korbach

Erneut wurden zwei Autobesitzer in Korbach Opfer eines Diebes.

Korbach - In der Nacht zu Mittwoch war in der Bochumer Straße ein schwarzer Opel geöffnet und durchsucht worden. Obwohl das Auto nach Brauchbarem durchwühlt worden war, fand der Dieb keine geeignete Beute.

Anders verlief ein Fall aus dem Jacobspfad. Ein vermutlich unverschlossener grauer Passat war hier geöffnet worden. Der Dieb fand auf seiner Suche einen dreistelligen Geldbetrag und verschwand mit der Beute unerkannt in der Dunkelheit.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Polizei bittet wiederholt alle Autobesitzer sich beim Verlassen ihres Autos gründlich zu versichern, dass der Wagen auch tatsächlich verschlossen ist. Auch beim Verstauen eines Funkschlüssels in der Hosentasche kann der Wagen unbemerkt entriegelt werden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Initiatoren, Planern und Hotelbetreiber wollen bei der Bürgerversammlung am 24. Oktober 2018 in der Wandelhalle zeigen, wie das künftige Vier-Sterne-Hotel und die …
Planer zeigen Bad Wildungen was aus dem Kurhaus-Areal werden soll

Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Bürgermeister Rüdiger Heß hat in seiner Funktion als Präsident des Deutschen Europeade Komitees auf die Bedeutung des Änderungsvorschlags für Artikel 64 der hessischen …
Frankenbergs Bürgermeister ist für Europa in der neuen hessischen Verfassung

Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

So etwas sehen die Polizisten auch nicht alle Tage: LKW, TRansporter und PKW gnadenlos übereinandergestapelt.
Polizei stoppt gefährlichen LKW-Transport bei Diemelstadt

Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Priska Hinz hat sich auf dem Falkenhof in Korbach-Strothe über die solidarische Landwirtschaft informiert.
Solidarische Landwirtschaft: Priska Hinz besucht Falkenhof in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.