Diebstahl in Frankenberger Lebensmittelgeschäft: Wer erkennt die Trickdiebe?

Die Polizei ermittelt nach den beiden Männern mittels genauer Personenbeschreibungen.

Frankenberg - Am Samstagnachmittag, 24. August, stahlen zwei unbekannte Täter Bargeld aus der Registrierkasse eines Lebensmittelmarktes in Frankenberg, nachdem sie den Kassierer abgelenkt hatten.

Die beiden Trickdiebe hielten sich ab etwa 16.15 Uhr in dem Markt in der Geismarer Straße auf. Gegen 16.30 Uhr gingen sie zur Kasse und legten dort zwei Wasserflaschen zum Bezahlen vor. Außerdem wollten sie von dem Angestellten fünf 100-Euroscheine gewechselt haben. Bei dieser geplanten Wechselaktion verwickelten sie den Mann an der Kasse in ein Gespräch und lenkten ihn dadurch ab. Einer der beiden Männer nutzte dies aus, griff in die Kasse und entnahm 250 Euro. Mit dieser Beute konnten die unbekannten Täter flüchten.

Da von den unbekannten Dieben gute Personenbeschreibungen vorliegen, erhofft sich die Polizei Frankenberg durch die Veröffentlichung Hinweise auf deren Identität.

Der erste Täter ist männlich, etwa 180 bis 185 cm groß und circa 40 Jahre alt. Er hat eine kräftige Figur, kurze schwarze Haare, sprach gebrochen Deutsch und war bekleidet mit weißem T-Shirt und einer weißen Baseball-Cap.

Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, etwa 170 bis 180 cm groß und etwa 40 Jahre alt. Auch er hatte eine kräftige Figur und sprach gebrochen Deutsch. Bekleidet war er mit einem weißem Polo-Shirt der Marke "Hugo Boss".

Die Polizei in Frankenberg erbittet Hinweise an die Telefonnummer 06451-72030.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Die Vipers haben Wiedergutmachung geleistet. Nach dem verpassten Pflichtsieg gegen den Tabellennachbarn Mainz, punkteten die Bad Wildunger fulminant gegen das jüngste …
Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.