Diemelsee: Tödlicher Verkehrsunfall auf L 3076

Am Freitagabend kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der L 3076 zwischen Adorf und Flechtdorf.

Diemelsee - Auf der L 3076 zwischen Adorf und Flechtdorf kam es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 30-jähriger Mann tödlich verletzt wurde. Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Korbach berichteten, befuhr der 30-jährige Mann gegen 22 Uhr die L 3076 zwischen Adorf und Flechtdorf. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam der PKW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der 30-jährige Fahrzeugführer musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden und kam bei dem Verkehrsunfall ums Leben. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die L 3076 war bis 0.15 Uhr voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 76.341 Menschen …
Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Wenn Kinder mit Zunge küssen

Frankenberg. Die Projektwoche Kinder durch Bewegung strken und vor Missbrauch schtzen hat im Rahmen des Modellprojekt
Wenn Kinder mit Zunge küssen

Andrang bei Wilke Wurstwaren in Berndorf: Versteigerung lockt viele Kaufinteressierte

Es war ein Andrang wie bei einem Tag der offenen Tür bei Wurst Wilke in Berndorf. Was über Monate hermetisch abgeriegelt und zum Teil polizeilich versiegelt war, ist …
Andrang bei Wilke Wurstwaren in Berndorf: Versteigerung lockt viele Kaufinteressierte

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.