„Diemelspatzen“ Tournee in England

Usseln/Bristol. Nach einer ereignisreichen Woche im Südwesten Englands ist die 26-köpfige Akkordeongruppe "Diemelspatzen" wohlbehalten zur

Usseln/Bristol. Nach einer ereignisreichen Woche im Südwesten Englands ist die 26-köpfige Akkordeongruppe "Diemelspatzen" wohlbehalten zurück. Wie die Musiker berichten, waren sie der Einladung nach Bridgwater, einem Ort in der Größe Korbachs, nahe der Hafenstadt Bristol, gerne gefolgt. Dort gaben sie ein Open-Air Konzert in "Hestercombe Garden".

Die Konzerte in der Westfield Church in Bridgwater und im Regal Theatre in Minehead waren ausgebucht und die Akkordeonisten begeisterten mit einem Querschnitt durch ihr gesamtes Repertoire. Am Ende der Konzerte sangen Besucher und Spatzen gemeinsam "Land of Hope and Glory" sowie die englische Nationalhymne und die Zuhörer belohnten die Musiker mit "Standing Ovations" und dem Ruf nach Zugaben, die die Akteure unter der Leitung von Hans-Cornelius Petersen, Sebastian Schmidt und Christopher Peel gerne erfüllten.

Die Besichtigung von Stonehenge, dem Glastonbury Tor-ehemalige englische Hippie-Stadt -, eine Shoppingtour durch Clarks Village in Street mit Erkundung u. Verköstigung in einer Cider-Kelterei wurden den Spatzen geboten.

In Weston-Super-Mare bestaunten die Musiker die Sandskulpturen des diesjährigen Festivals und am Pier wurden die seltenen Sonnenstrahlen genossen. Danach ging es zum Gemeindekonzert nach Bawdrip, wo im Sonnenschein die, im letzten Jahr aufgenommene, CD präsentiert wurde.

Eine Zugfahrt mit der historischen West-Somerset-Railway von der Hafenstadt Watched nach Minehead mit einem Platzkonzert auf dem Bahnsteig und weiter nach Dunster mit Besichtigung des Schlosses stand auf dem vollen Terminkalender des Orchesters. Die Organisatoren hatten ganze Arbeit geleistet und im Anschluss für den Abend ein Konzert im Regal Theatre arrangiert.

Auch durfte der Abschlussabend mit Konzert im Haygrove House des Gastgebers nicht fehlen, wo typisch englische "Fish and Chips" sowie "Pimms-Cocktail" angeboten wurden. Die Spatzen bedankten sich für die exzellente Organisation hoffen auf ein Wiedersehen in drei Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Das Hessen CyberCompetenceCenter und die hessische Polizei beobachten verstärkt Betrugsversuche und Versuche, Schadsoftware im Kontext der Coronapandemie zu verbreiten.
Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in ein Firmengelände in Bad Wildungen ein. Sie entwendeten verschieden Metalle und Elektrogeräte.
Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

In der Ortsdurchfahrt von Freienhagen muss eine Schachtabdeckung repariert werden. Das macht eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich.
B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.