Diemelstadt: Dieb zerschlägt Autoscheibe um an Münzgeld zu kommen

Um an das in der Mittelkonsole liegende Kleingeld zu gelangen, schlug ein Unbekannter die Scheibe eines grauen VW ein.

Diemelstadt - Um an das offen in der Mittelkonsole liegende Kleingeld zu gelangen, hat ein bislang unbekannter Täter am vergangenen Wochenende kurzerhand die Scheibe der Beifahrertür eines grauen VW Golf eingeschlagen.

Der Wagen hatte von Freitagabend bis Sonntagnachmittag im Salzborner Weg gestanden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 300 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag wurde an einer Gaststätte in Bad Arolsen-Wetterburg in der Straße "Zum Wiggenberg" ein Zigarettenautomat durch …
Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Die Polizei registrierte zwei Gleitschirmunfälle am Wochenende. In Diemelsee-Wirmighausen kam es zu einer Bruchlandung und Bad Wildungen-Albertshausen überschlug sich …
Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Dieb entreißt Frau in Bad Wildungen die Handtasche

Laut Polizeibericht, war die Frau war gerade mit einer Freundin auf dem Fußweg unterhalb des Neuen Kurhauses unterwegs, als der Dieb zur Tat schritt.
Dieb entreißt Frau in Bad Wildungen die Handtasche

Streit um die Zeit: Krankenkasse hofft auf baldiges Ende der Zeitumstellung

Die DAK hat 1.001 Menschen in Hessen zur Zeitumstellung befragen lassen. 79 Prozent der Befragten sind gegen eine Zeitumstellung.
Streit um die Zeit: Krankenkasse hofft auf baldiges Ende der Zeitumstellung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.