Diemelstadt zeigt sich „familienfreundlich“ und „wirtschaftsstark“

Diemelstadt. "Das neue Logo ist freundlich und kommt gut an. Neben einer schönen Landschaft und dem bewährtem Schriftzug enthält es die "

Diemelstadt. "Das neue Logo ist freundlich und kommt gut an. Neben einer schönen Landschaft und dem bewährtem Schriftzug enthält es die "Diemelwelle" sowie die beiden prägenden Eigenschaften der Stadt "familienfreundlich" und "wirtschaftsstark", freut sich Bürgermeister Elmar Schröder.Bei der Stadt Diemelstadt war mit der Neugestaltung der Bürgerbroschüre und der Wanderkarte sowie der beabsichtigten Neugestaltung des Internetauftritts der Wunsch nach einem neuen Logo gekommen und so wurden Ideen gesammelt und schließlich umgesetzt. Der erste Entwurf hatte mit dem bekannten Logo (3 Tannen, Schriftzug, Diemelwelle) nicht mehr viel zu tun, er sollte aber den Begriff "familienfreundlich" enthalten. Und so wurde aufbauend auf dem bisherigen Logo ein neuer Ansatz gesucht, der freundlicher und weicher sein sollte. In der Entscheidungsphase kam noch die Erkenntnis dazu, dass die "Wirtschaftsstärke" ein prägender Faktor für die Diemelstadt ist. Die letzten Entwürfe wurden mit der Belegschaft zur Abstimmung gebracht und das Siegerlogo wurde daraus mit 75 Prozent Zustimmung ausgewählt, es konnte schließlich auch den Magistrat überzeugen.Alle künftigen Druckerzeugnisse und Marketingmaßnahmen werden in der Farbgestaltung auf die Farben dieses neuen Logos abgestimmt. "Als moderne Dienstleistungsverwaltung ist Corporate Identity und Corporate Design für uns genauso wichtig, wie für die Privatwirtschaft", betont Schröder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.