Dieseldiebe unterwegs

+

Vöhl. Mehrere hundert Liter Diesel wurden aus einem geparkten Sattelzug abgezapft.

Vöhl. In der Nacht zu Donnerstag schlugen Dieseldiebe am Parkplatz Schwanenteich an der Landstraße L 3084 zu. An einem dort geparkten Sattelzug hebelten sie die Tankdeckel von beiden Fahrzeugtanks auf und zapften den Kraftstoff ab. Sie erbeuteten etwa 400 Liter Diesel. Der LKW-Fahrer bemerkte den Diebstahl am Donnerstagvormittag um 10.20 Uhr.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Tel.: 05631/9710 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 166.219 Menschen (Stand:25. Januar …
Ein Trend der hoffen lässt: Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Der Nordhessische Verkehrsverbund verteilt ab morgen an ausgewählten, stark frequentierten Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen FFP2-Masken.
FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Landkreis übernimmt Absolventen

Nach dem erfolgreichen Abschluss in Aus- und Weiterbildungen übernimmt der Landkreis die Absolventen. Seit September sind sie im Kreishaus tätig.
Landkreis übernimmt Absolventen

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.