Doppel-Einbruch in Korbacher Louis-Peter-Schule und Fröbelseminar

Der oder die Täter brachen mehrere Türen auf und erbeuteten eine geringere Menge Bargeld sowie einen Generalschlüssel. Der Sachschaden hingegen wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Korbach. In der Zeit zwischen dem Nachmittag des 4. Januar bis heute Morgen brachen unbekannte Täter in Korbach in die Louis-Peter-Schule und in die Fachschule Evangelisches Fröbelseminar am Westwall ein.

In der Louis-Peter-Schule hebelten sie laut Polizeimeldung eine Nebeneingangstür auf, um in das Gebäude zu gelangen. Dort wurden dann weitere Innentüren aufgebrochen, bis sie schließlich ins Sekretariat gelangten. Eine geringe Menge Bargeld und ein Teilgeneralschlüssel waren die Beute.

Mit diesem verschafften sie sich anschließend Zugang zum Lehrerzimmer, wo sie alle Wertfächer nach Wertgegenständen durchsuchen – allerdings ohne Erfolg. Der Sachschaden in der Louis-Peter-Schule wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Ähnlich lief der Einbruch im Evangelischen Fröbelseminar ab. Auch hier brachen die Täter eine Außentür auf, um im Gebäude in weitere Räume zu gelangen. Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Wie in der Louis-Peter-Schule, verließen die Täter den Tatort mit einer geringe Menge Bargeld.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Hinweise die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-9710 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Schulabschluss mit SPass": Projekt ermöglicht Geflüchteten Einstieg in die Gesellschaft

In der ersten Klasse des Projekts nehmen 12 Flüchtlinge und Migranten teil. Sie Erwerben zunächst ihren Hauptschulabschluss und haben anschließend die Möglichkeit, einen …
"Schulabschluss mit SPass": Projekt ermöglicht Geflüchteten Einstieg in die Gesellschaft

Tödlicher Unfall: Bus überrollt Schülerin (14) in Bad Arolsen

Eine 14-jährige Schülerin aus Bad Arolsen ist von einem Bus erfasst und überrollt worden. Die Verletzungen des Kindes waren tödlich.
Tödlicher Unfall: Bus überrollt Schülerin (14) in Bad Arolsen

Schülerin stirbt bei Busunfall in Bad Arolsen

Heute Morgen kam es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem folgenschweren Unfall mit Todesfolge. Eine Schülerin wurde von einem Bus erfasst und überrollt.
Schülerin stirbt bei Busunfall in Bad Arolsen

Gaststätte in Lichtenfels aufgebrochen: Dieb knackt Spielautomaten

In der Nacht zum 16. Januar 2019, ist in Lichtenfels-Goddelsheim in eine Gaststätte eingebrochen worden.
Gaststätte in Lichtenfels aufgebrochen: Dieb knackt Spielautomaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.