Im Drachenboot durchs Hallenbad: Bad Wildungen macht es möglich

Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
1 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
2 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
3 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
4 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
5 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
6 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
7 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.
8 von 23
Der Spaß stand in Bad Wildungens Schwimmbad Heloponte am Samstagvormittag im Vordergrund. Dort fand der erste „Drachenboot-Cup“ statt.

Viel Geschick war nötig um das 12,50 Meter Drachenboot in das Hallenbad Heloponte hinein zu bugsieren. „Es hätte keinen Meter länger sein dürfen“, lächeln Heloponte-Betriebsleiter Hans-Jürgen Kramer und Eventplaner Stephan Bremmer zufrieden.

Bad Wildungen – Einziger Wehrmutstropfen: Von den acht zuvor angemeldeten Teams schafften es lediglich drei bis ins Boot. K Kurzfristige Absagen sorgten für das überschaubare Teilnehmerfeld. Doch die verbliebenen Paddler legten sich ins Zeug.

Je acht Paddler saßen sich zunächst Aug in Aug gegenübersitzen, um die 2 Meter Wettkampfstrecke für sich zu entscheiden. Da das Boot jedoch hin und wieder den Kurs verlor, wurde kurzerhand der Modus geändert und die Teams in einem Boot paddelten in entgegengesetzte Richtung

Mehr Szenen vom Drachenboot-Cup im Hallenbad

Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020
Szene vom Drachenboot-Cup im Heloponte in Bad Wildungen am 1. Februar 2020. © Foto: Marcus Althaus

Das Wasser begann unter den Paddeln zu kochen und der Krafteinsatz war jedem anzumerken. Nach jedem Durchgang waren die Schöpfbehälter gefragt, um das ganze Wasser, das im Boot landet, wieder hinaus zu schaufeln. Die anderen Badegäste schauten amüsiert zu und konnten das „Tauziehen“ im Boot unmittelbar aus dem Schwimmbecken betrachten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landkreis fordert kompromissloses Vorgehen gegen Terror von Rechts

Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese verurteilen im Namen des Landkreises Waldeck-Frankenberg und Bürger zutiefst die …
Landkreis fordert kompromissloses Vorgehen gegen Terror von Rechts

Trauer um die Opfer des Terroranschlags in Hanau

Heute will sich die AG „Region gegen Rassimus“ und die Synagoge Vöhl mit Bürgern in Korbach zu einer Mahnwache wegen des Terroranschlags in Hanaus zwischen Kilianskirche …
Trauer um die Opfer des Terroranschlags in Hanau

Folgemeldung zur Bombendrohung in Vöhl - Sperrungen aufgehoben

Nach der Bombendrohung im Vöhler Rathaus sind alle Sperrungen aufgehoben und das Gebäude freigegeben. Es konnte kein Sprengstoff gefunden werden.
Folgemeldung zur Bombendrohung in Vöhl - Sperrungen aufgehoben

Edersee-Randstraße: Teilstück Sperrmauer – Waldeck/West vorzeitig für den Verkehr freigegeben

Im Laufe des heutigen Tages, 21. Februar, werden die Absperrungen an der Edersee-Randstraße zwischen Sperrmauer und Waldeck/West abgebaut.
Edersee-Randstraße: Teilstück Sperrmauer – Waldeck/West vorzeitig für den Verkehr freigegeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.