Drei Taten, ein Ziel: Diese Einbrecher lassen nicht locker

+

Korbach. Sie wollten unbedingt in die Zahnarztpraxis einsteigen. Dafür stahlen die Täter an verschiedenen Baustellen in der Stadt das nötige Werkzeug.

Korbach. Am Wochenendesind Einbrecher in eine Zahnarztpraxis am Nordwall eingestiegen. Zunächst betraten sie das Gebäude durch eine unverschlossene Eingangstür und versuchten dann, die massive Eingangstür zur Zahnarztpraxis aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelang. Das ist sicherlich der Grund, dass sie ihren Plan änderten und zunächst in einen Bürocontainer an der Baustelle einer Bank einbrachen und dort 2 Akkubohrer der Marke Panasonic samt Koffer stahlen

Aus einer weiteren Baustelle in der Straße "Am Kniep" stahlen sie eine Leiter. Dazu schnitten sie zunächst mit einem Bolzenschneider ein Element eines Bauzaunes auf und drangen auf das Baugelände vor. Anschließend durchtrennten sie eine Eisenkette, mit der die Leiter an einem Bauwagen angeschlossen und gesichert war. Mit der erbeuteten Leiter machten sich die Diebe nun wieder auf den Weg zur Zahnarztpraxis und gelangten mit deren Hilfe an ein Seitenfenster im 2. OG, welches sie gewaltsam öffneten. In der Folge durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und erbeuteten Bargeld.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wanderungen finden wieder statt

Nach der coronabedingten Pause werden die Wanderungen im Nationalpark wieder angeboten. Das Angebot ist reduziert, da nicht bei allen Veranstaltungen der Mindestabstand …
Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wanderungen finden wieder statt

Außergewöhnliche Leistung: Karl Dietz für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Ein Vierteljahrhundert hat sich Karl Dietz für den Schutz und naturnahen Erhalt des Mühlengrabens in Edertal-Affoldern eingesetzt.
Außergewöhnliche Leistung: Karl Dietz für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Als vor 70 Jahren die Alliierten einmarschierten

Ein ehemaliger Soldat berichtet über die letzten Kriegstage im Raum Brilon-Marsberg.
Als vor 70 Jahren die Alliierten einmarschierten

Kunst von Lutz Bernsau in der Waldecker Bank in Korbach

Malereien und plastische Arbeiten, auf Leinwand, aus Bronze oder Stahl des Künstlers Lutz Bernsau sind im Schalterbereich der Waldecker Bank zu sehen.
Kunst von Lutz Bernsau in der Waldecker Bank in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.