Wie dreist ist das denn? Vier Tonnen Messing von Bauhof Frankenau gestohlen und mit städtischen Fahrzeug abtransportiert

Nicht nur, dass die Diebe ihre Beute im Wert von mehreren tausend Euro mit einem ehemaligen Feuerwehrfahrzeug der Stadt abtransportierten. Sie nutzten für den Einbruch auch das Werkzeug des Bauhofes.

Frankenau - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. 5. September, brachen unbekannte Täter in eine Lagerhalle einer Firma und des Bauhofes der Stadt Frankenau ein. Sie stahlen mehrere Tonnen Messingteile und transportierten diese mit einem alten Feuerwehrfahrzeug der Stadt Frankenau ab. Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei Frankenberg brachen die Täter zunächst das Tor einer Lagerhalle des Bauhofes der Stadt Frankenau in der Straße "Wolfskaute" auf. Aus der Halle entnahmen sie Werkzeuge, mit denen sie anschließend ein weiteres Tor der Halle gewaltsam öffneten. Sie gelangten damit in die Lagerhalle einer Firma.

Aus dieser Halle stahlen die Einbrecher etwa vier Tonnen Messingteile. Zum Abtransport benutzten sie ein altes Feuerwehrfahrzeug, einen roten VW LT mit der Aufschrift "Stadt Frankenau". Diesen entwendeten sie vorher aus der Halle des Bauhofes und ließen ihn später am Ortsrand von Altenlotheim in Richtung Frankenau zurück, wo er am Donnerstagmorgen aufgefunden werden konnte.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter Teile des Diebesgutes am Auffindeort des VW LT umgeladen haben und außerdem noch ein zweites Fahrzeug zum Abttransort der Beute vom Tatort benutzten. Die Höhe des Diebesgutes schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Bereits in der Nacht vom 22. auf den 23. August gab es bei der Firma in der "Wolfskaute" einen Einbruch, bei dem es die Täter aber auf Bargeld abgesehen hatten. Die Polizei prüft noch, ob es einen Tatzusammenhang gibt.

Die Polizei Frankenberg sucht Zeugen: Wer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht, insbesondere verdächtige Fahrzeuge im Bereich des Tatortes in Frankenau oder am Ortsrand von Altenlotheim gesehen? Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landkreis ändert Zuständigkeiten nach dem Fall Wilke

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg muss die Verantwortung für Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen wieder in die Hände eines hauptamtlichen Vertreters der …
Landkreis ändert Zuständigkeiten nach dem Fall Wilke

Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft in Korbach

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22. November 2019,  sind Diebe in ein Lebensmittelgeschäft in der Flechtdorfer Straße in Korbach eingedrungen.
Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft in Korbach

Einbruchsversuch in ein Elektrogeschäft  in Bad Wildungen

Der oder die unbekannten Täter versuchten gegen 23.45 Uhr eine Tür zu dem Verkaufsraum eines Elektrogeschäfts in der Brunnenstraße in Bad Wildungen aufzubrechen.
Einbruchsversuch in ein Elektrogeschäft  in Bad Wildungen

Festnahmen in Bad Wildungen: Polizei fasst zwei junge Diebe nach Einbruchsversuch und Ladendiebstahl

In der Nacht zum 21. November 2019 haben zwei junge Diebe (16 und 18) zunächst versucht in ein Geschäft in der Brunnenstraße einzubrechen. Anschließend haben sie …
Festnahmen in Bad Wildungen: Polizei fasst zwei junge Diebe nach Einbruchsversuch und Ladendiebstahl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.