Dringender Zeugenaufruf

Korbach. Wie am 6. Juni berichtet, war ein 49-jähriger Mann eigenem Bekunden nach in der Nacht zu Montag, den 4. Juni, im Bereich Schulstraße nieder

Korbach. Wie am 6. Juni berichtet, war ein 49-jähriger Mann eigenem Bekunden nach in der Nacht zu Montag, den 4. Juni, im Bereich Schulstraße niedergeschlagen worden. Täter sollen zwei junge Männer, eventuell Zwillinge, gewesen sein.

Die beiden Tatverdächtigen konnten inzwischen, nichts zuletzt aufgrund der Veröffentlichungen in der Tagespresse und im Internet, ermittelt werden. Es handelt sich um einen 18 und einen 19-jährigen Korbacher.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben jedoch, dass sich das Geschehen auch ganz anders als zunächst geschildert abgespielt haben könnte.  In diesem Zusammenhang wird nun nach zwei bisher unbekannte Zeugen gesucht, die für die Wahrheitsfindung sehr wichtig erscheinen.

Es soll sich bei den Zeugen um zwei junge Männer, etwa 24 - 25 Jahre alt, aus dem Bereich Bad Arolsen oder Volkmarsen handeln. Eventuell haben die beiden Zeugen dort auf ein Taxi oder eine andere Mitfahrgelegenheit gewartet.

Diese beiden Männer sollen sich kurz vor dem eigentlichen Geschehen, zwischen 2.00 und 2.30 Uhr, mit einem der Tatverdächtigen vor einer Gaststätte gegenüber dem Rathaus unterhalten haben und müssten daher entscheidende Beobachtungen gemacht haben.

Die fraglichen Zeugen werden daher dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Korbach, Tel. 05631/971-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Palettengabel und Rundballenzange in Diemelsee-Heringhausen verschwunden

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die eventuell ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet haben.
Palettengabel und Rundballenzange in Diemelsee-Heringhausen verschwunden

Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Einbrecher knackt zwei Automaten und räumt die Kasse aus in einer Gaststätte in Wrexen.
Diemelstadt: Einbruch in Gastwirtschaft

Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Der Schaden entstand an einem Ford Fiesta, der unter einem Carport abgestellt war.
Autoreifen an Ford in Korbach zerstochen

Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Bei einem Einbruch in Reitzenhagen blieb es bei einem Sachschaden. Nach Auslösen des Alarms flüchteten die Täter wohl ohne Beute.
Einbruch in Wohnhaus bei Bad Wildungen: Alarm schlägt Täter in die Flucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.