Mit dem Druiden durch den winterlichen Kellerwald

+
Kellerwaldturm.Foto: red

Bizarre Felsformationen, Fauna und Flora und historische Anlagen sind im Angebot.

Jesberg. Mit dem Kellerwalddruiden geht es über den Kellerwaldsteig zum höchsten Punkt des Kellerwaldes – dem 675 Meter hohen Wüstegarten. Auf dem Wüstegarten ist die Besichtigung des heiligen keltischen Kultplatzes, der Ringwallanlage und des 25 Meter hohen Kellerwaldturm vorgesehen.

Dies ist auch der Ort an dem die Kelten um etwa 300 v. Chr. ihre Opferfeste feierten. Vom Turm aus hat man bei gutem Wetter eine überwältigend schöne Sicht in die nähere und weitere Umgebung.

Unterwegs geht es vorbei an bizarren - geheimnisvollen - Felsformationen wie zum Beispiel dem Exhelmerstein und der Mausefalle – den absoluten "Highlights" im südlichen Kellerwald.

Während der Wanderung erfahren die Teilnehmer Interessantes über die heimische Fauna und Flora des Naturparks Kellerwald-Edersee sowie über den Bergbau und die Geschichte(n) der umliegenden Walddörfer.

Start ist am Sonntag, den 31. Januar 2016 um 10.30 Uhr.

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz "Kellerhute" in Jesberg-Densberg. Der Parkplatz ist in der Ortsmitte in Densberg ausgeschildert und liegt direkt am Waldrand.

Bitte Rucksackverpflegung mitbringen. Wanderschuhe werden empfohlen.

Die Teilnehmergebühr beträgt für Erwachsene 5,00 Euro inkl. des Kellerwald-Druidentrankes zur Begrüßung. Kinder und Jugendliche wandern kostenlos mit.

Anmeldung und Infos bei: Lothar Klitsch, Telf.: 06695/649 oder per Mail an: Info@der-kellerwalddruide.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klimawandel und Schädlinge machen Waldeckischen Waldbeständen zu schaffen

Die Waldeckische Domanialverwaltung will den Belastungen für die Wälder mit natürlichen Maßnahmen entgegentreten.
Klimawandel und Schädlinge machen Waldeckischen Waldbeständen zu schaffen

Zum 442. Mal lockt der Frankenberger Pfingstmarkt

Auch 2019 sei es wieder gelungen, Fahrgeschäfte der Superlative nach Frankenberg zu bekommen.
Zum 442. Mal lockt der Frankenberger Pfingstmarkt

Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Der Seniorenwegweiser bündelt Freizeit- und Sportangebote, Beratungsleistungen, Kulturveranstaltungen, seniorengerechte Wohn- und Lebensangebote sowie …
Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Ein Dorfplatz in Eppe entsteht, Müll verschwindet aus Korbach, Theater wird im Loch am Sonntag aufgeführt und ein Bobbycarrennen ist geplant. Der der Bund der Deutschen …
Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.