Durch Exhibitionisten belästigt

Korbach. Am Montagvormittag gegen 10 Uhr wollte eine 29-Jhrige aus Frankenberg von der Gobergstrae kommend, ber die Eisenbah

Korbach. Am Montagvormittag gegen 10 Uhr wollte eine 29-Jhrige aus Frankenberg von der Gobergstrae kommend, ber die Eisenbahnbrcke in Richtung Innenstadt gehen.

Als sie die dortige Treppe hinaufging und schlielich oben ankam, bemerkte sie in einiger Entfernung einen Mann, der sich vor ihr entblt hatte und sich dabei eine Zeitung vor das Gesicht hielt. Die junge Frau achtete jedoch nicht weiter auf ihn und ging schnell in Richtung Jahnstrae davon.

Der Exhibitionist ist ca. 25-30 Jahre alt, von schlanker Figur und hat dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einem weien T-Shirt. Kurz vorher fuhr ein Radfahrer ber die Eisenbahnbrcke, so dass der Radler den Tter eigentlich gesehen haben knnte. (ots)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vorsicht! Betrüger: Jetzt täuschen sie Post vom BKA vor
Waldeck-Frankenberg

Vorsicht! Betrüger: Jetzt täuschen sie Post vom BKA vor

Aktuell werden auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg betrügerische Briefe verschickt, die aufgrund ihrer Aufmachung den Anschein erwecken sollen, sie seien vom …
Vorsicht! Betrüger: Jetzt täuschen sie Post vom BKA vor
Mit 30 Millionen Euro baut Werner Wicker die Intensivstation und den OP-Bereich seiner Klinik aus
Waldeck-Frankenberg

Mit 30 Millionen Euro baut Werner Wicker die Intensivstation und den OP-Bereich seiner Klinik aus

Das Richtfest für den für einen Erweiterungsbau in Reinhardshausen war ein großer Moment für die Werner Wicker Klinik. 30 Millionen Euro investiert der Klinikbetreiber …
Mit 30 Millionen Euro baut Werner Wicker die Intensivstation und den OP-Bereich seiner Klinik aus
Ungewöhnlicher Kampfsport findet immer mehr Anhänger
Waldeck-Frankenberg

Ungewöhnlicher Kampfsport findet immer mehr Anhänger

Waldeck-Frankenberg. Atemberaubende Kampfszenen mit Schwertern wie im Film, die à la Robin Hood oder Braveheart über Tische und Bänke gingen, ware
Ungewöhnlicher Kampfsport findet immer mehr Anhänger
52.000 Euro für Licht
Waldeck-Frankenberg

52.000 Euro für Licht

Volkmarsen. Vertreter der Stadt Volkmarsen und der Geschäftsführer der EWF, Stefan Schaller, haben über den Stand der Umrüstungsarbeiten der öffe
52.000 Euro für Licht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.