Durchs Teufelsmoor

Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt Helsen sind nach Bremerhaven gefahren. Ein erster Hhepunkt auf der Hinfahrt war eine Torfkahnf

Die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt Helsen sind nach Bremerhaven gefahren. Ein erster Hhepunkt auf der Hinfahrt war eine Torfkahnfahrt durchs Teufelsmoor. Auf den Spuren von Jan Torf wurde die Kultivierung der norddeutschen Moorlandschaft erkundet. Im Zoo am Meer wurden die Lebensrume von Eisbr, Seehund und Pinguin besucht. Highlights waren die Tierftterungen und das Robbentraining.Eine Hafenrundfahrt mit Barkasse durfte nicht fehlen. Das quirlige Hafenleben mit seinen riesigen Schiffen, Autoumschlagpltzen, Docks und Werften beeindruckten sehr.Ein Highlight war das Deutsche Schifffahrtsmuseum. ber mehrere Stockwerke verteilt reichte das Angebot vom ltesten Boot der Welt, dem U-Boot Wilhelm Bauer bis hin zur einzigen noch erhaltenen Hansekogge. Etwas fukrank aber bei bester Laune plauderten die Teilnehmer auf dem weltweit grten noch erhaltene hlzernen Frachtsegler Seute Deern (Bild), bei Kaffee und Kuchen ber das Gesehene. Die ereignisreichen Tage klangen am letzten Abend mit viel Spa bei Musik und Bingospielen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sauber Mauser: Emissionen in den Griff bekommen
Waldeck-Frankenberg

Sauber Mauser: Emissionen in den Griff bekommen

Korbach. Nachdem es in der Vergangenheit produktionsbedingt hohe Lösemittelemissionen beim Mauser Werk gab, konnten diese durch eine komplette Umstel
Sauber Mauser: Emissionen in den Griff bekommen
Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister
Waldeck-Frankenberg

Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister

Mit 86,04 Prozent Zustimmung hat der Amtsinhaber Klaus Friedrich die Bürgermeisterwahl in Korbach, bei der er der einzige Kandidat war, gewonnen.
Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister
Die Freude ist riesig
Waldeck-Frankenberg

Die Freude ist riesig

Battenfeld. Über einen Gutschein, in Höhe von 500 Euro, von der Fahrradschmiede in Battenfeld konnte sich der 12-jährige Eric Schröder aus Franken
Die Freude ist riesig
Neuer Investor für Kurhaus-Hotel in Bad Wildungen: Eyemaxx zieht sich zurück
Waldeck-Frankenberg

Neuer Investor für Kurhaus-Hotel in Bad Wildungen: Eyemaxx zieht sich zurück

Kurz vor der richtungsweisenden Entscheidung in Bad Wildungen springt der Investor für Hotel auf dem Kurhausareal ab. Allerdings haben die Projektentwickler schon einen …
Neuer Investor für Kurhaus-Hotel in Bad Wildungen: Eyemaxx zieht sich zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.