Fahrradgeschäft in Korbach von Einbrechern geplündert

E-Mountainbikes, Textilien und hochwertige Fahrradschlösser haben Einbrecher im großen Stil aus einem Fahrradgeschäft in Korbach gestohlen.

Korbach - Einbrecher brachen in der Nacht zu Montag in ein Fahrradgeschäft in der Skagerrakstraße ein und machten reiche Beute, so die Polizei.

In der Zeit von 1 bis 7 Uhr brachen sie die Eingangsschiebetür gewaltsam auf und bedienten sich an der Auslage. Sie erbeuteten mehrere E-Mountainbikes, Textilien und hochwertige Fahrradschlösser.

Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest, liegt aber sicherlich im fünfstelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel. 05631-9710. (alt)

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besonderer Workshop für engagierte Maler-Azubis im BBZ Korbach

Engagierte Maler-Azubis wurden in die Welt der "Dekorativen Wandgestaltung" eingeführt.
Besonderer Workshop für engagierte Maler-Azubis im BBZ Korbach

Kreisjugendring fördert Projekte von Jugendverbänden im Landkreis

Mehr als 3.000 Euro sind an verschiedene Jugend-, Naturschutz- und Sozialprojekte im Kreis geflossen.
Kreisjugendring fördert Projekte von Jugendverbänden im Landkreis

Landärzte gesucht: Landkreis geht bei Medizinstudenten in die Offensive

Medizinstudenten der Philipps-Universität Marburg absolvieren seit diesem Jahr allgemeinmedizinische Praktika in Waldeck-Frankenberg. Eine Werbung für den Job als …
Landärzte gesucht: Landkreis geht bei Medizinstudenten in die Offensive

Bad Arolsen feiert das ganze Jahr: Barockfestspiele 2019 werden besonders

Die Stadt feiert Jubiläum. Mit 300 Jahren ist das heutige Bad Arolsen relativ jung, aber enorm geschichts-trächtig. Das werden auch die Barockfestspiele im nächsten Jahr …
Bad Arolsen feiert das ganze Jahr: Barockfestspiele 2019 werden besonders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.