Die Edertalbahn

Reaktivierung fliegt von der TagesordnungWaldeck-Frankenberg. Die Bahnstrecke Korbach - Frankenberg wurde 1987 im Per

Reaktivierung fliegt von der Tagesordnung

Waldeck-Frankenberg. Die Bahnstrecke Korbach - Frankenberg wurde 1987 im Personenverkehr aufgegeben. Seither gab es vielfltige Bemhungen, die Strecke wieder in Betrieb zu nehmen. Zuletzt beschloss der vorige Landtag 2008 den Neustart des Personenverkehrs, dies wurde jedoch bislang nicht umgesetzt. Erneute Landtagsantrge sind mehrfach wieder von der Tagesordnung genommen worden, so der Verkehrsclub Deutschland (VCD). Martin Mtzel vom VCD Hessen referiert am 2. Juli um 18.30 Uhr im Umwelthaus Kassel, Wilhelmstrae 2, warum die Strecke umwelt-, tourismus- und strukturpolitisch wichtig ist.Im Anschluss wird der Film Die Edertalbahn Korbach - Frankenberg, eine Bahnstrecke im Wandel der Zeit von Heinz Gttlich gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alphornmesse in Willingen mit mehr als 200 Musikern am Berghang des Ettelsberges

„Hoch und heilig“ - unter diesem Motto steht die Alphornmesse in Willingen am 25. August 2019. 60 Alphornbläser, 200 Musiker, und tausende Besucher sorgen dann für eine …
Alphornmesse in Willingen mit mehr als 200 Musikern am Berghang des Ettelsberges

875 Jahre Vöhl: Großes Fest mit vielen Möglichkeiten

Die Besucher erwartet vom 23. bis 26. August ein pickepackevolles Programm in und um Vöhl mit Aktionen und Angeboten, die für jeden etwas bereit halten.
875 Jahre Vöhl: Großes Fest mit vielen Möglichkeiten

Europastaatssekretär Mark Weinmeister übergibt Förderbescheide im Waldecker Land

Die Gelder gehen nach Vöhl, Twistetal, Waldeck und Bad Arolsen.
Europastaatssekretär Mark Weinmeister übergibt Förderbescheide im Waldecker Land

Facetten des Rassismus: Große Veranstaltungsreihe in der Synagoge Vöhl

Vier Monate lang bietet der Förderverein regelmäßig, Vorträge, Konzerte und Ausstellungen zum Thema Rassismus. Los geht es am 1. September.
Facetten des Rassismus: Große Veranstaltungsreihe in der Synagoge Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.