Ehrung für den Hauptgeschäftsführer: Brühl seit 35 Jahren bei der Kreishandwerkerschaft

Das Foto zeigt v. l. Kai Bremmer (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Heidi Barbe (Abteilungsleiterin BFH), Guido Kalbe (stv. Kreishandwerksmeister), Jürgen Weste (stv. Kreishandwerksmeister), Gerhard Brühl, Ulrich Mütze, Silke Nagel (Teamleiterin Kreishandwerkerschaft), Fritz Faupel (stv. Kreishandwerksmeister), Friedrich Schüttler (Abteilungsleiter BBZ/BFH) und Bettina Mehring (Personalratsvorsitzende).
+
Das Foto zeigt v. l. Kai Bremmer (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Heidi Barbe (Abteilungsleiterin BFH), Guido Kalbe (stv. Kreishandwerksmeister), Jürgen Weste (stv. Kreishandwerksmeister), Gerhard Brühl, Ulrich Mütze, Silke Nagel (Teamleiterin Kreishandwerkerschaft), Fritz Faupel (stv. Kreishandwerksmeister), Friedrich Schüttler (Abteilungsleiter BBZ/BFH) und Bettina Mehring (Personalratsvorsitzende).

1984 kam Gerhard Brühl zur Kreishandwerkerschaft und baute in den folgenden Jahren die Bildungseinrichtungen in Korbach mit auf.

Korbach - Hauptgeschäftsführer Gerhard Brühl wurde in einer Feierstunde von Kreishandwerksmeister Ulrich Mütze für sein 35-jähriges Dienstjubiläum ausgezeichnet. Gerhard Brühl kam 1984 zur Kreishandwerkerschaft, absolvierte ein Abendstudium zum Betriebswirt (VWA) und baute in den folgenden Jahren die Bildungseinrichtungen in Korbach erfolgreich mit auf.

1990 wechselte er kurz in die Geschäftsstelle Frankenberg, um deren Leitung zu übernehmen und wurde gleichzeitig Geschäftsführer des Berufsförderungswerks für Handwerk und Industrie in Frankenberg. 1992 wurde er zum Geschäftsführer der Gesamtorganisation mit Sitz in Korbach gewählt. In den folgenden Jahrzehnten hat er maßgeblich die Standortsicherung der Bildungszentren in Frankenberg und Korbach sowie der Lehrbauhöfe Waldeck und Frankenberg vorangetrieben.

In diese Zeit fallen der Neubau des Berufsbildungszentrums sowie des Lehrbauhofes an der Christian-Paul-Straße. Die Verwaltung wechselte ebenfalls von der Innenstadt in das Handwerkszentrum. In seiner Laudatio würdigte Ulrich Mütze den unermüdlichen Einsatz von Gerhard Brühl und hob dessen zukunftsweisende Impulse zum Wohle der Bildungseinrichtungen, der Kreishandwerkerschaft und der ihr angeschlossenen Innungen hervor.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum
Kassel

Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum

Im Naturkundemuseum im Ottoneum hat die Sonderausstellung "Tot wie ein Dodo -Arten.Sterben.Gestern.Heute" eröffnet. Sie befasst sich bis 3. Mai 2020 interaktiv mit dem …
Tot wie ein Dodo: Neue Ausstellung im Naturkundemuseum
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Fulda

Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde offensichtlich eine 17-Jährige aus Flieden (Kreis Fulda) während der Fahrt mit der Cantusbahn von Fulda nach Kassel.
Sexuelle Belästigung einer Minderjährigen während der Zugfahrt von Fulda nach Kassel
Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger
Hann. Münden

Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger

Mündener VHS startet in neues Semester
Das Thema Gesundheit wird immer wichtiger
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.