Einbrecher in Hatzfeld-Reddighausen: Drei Firmen betroffen

In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Einbrecher gleich in drei Firmen in Hatzfeld-Reddighausen ein.

Hatzfeld - In der Straße "Oberau" hebelten der oder die Diebe ein Bürofenster eines Spielautomatenaufstellers auf, stiegen ein und stahlen eine Kasse, in der sich ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag befand.

In der Straße "Am Lehmberg" waren gleich zwei Firmen von den Einbrüchen betroffen. In einem Betrieb für Kunststoffformenbau brachen die Diebe zunächst eine Nebeneingangstür auf und gelangten auf diesem Wege in die Fertigungshalle. Um in die angrenzenden Büroräume zu gelangen, hebelten sie zwei weitere Türen auf. Aus einem der Büros stahlen sie einen 3-D-Drucker.

Schließlich brachen die Diebe auch noch in einen Betrieb ein, der Möbelrollen herstellt. Hier hebelten die Diebe zwei Fenster auf und gelangten in ein Büro und auch in die Fertigungshalle. Im Büroraum machten sich die Diebe an einem Tresor zu schaffen, öffneten ihn mit brachialer Gewalt und stahlen das darin befindliche Bargeld.

Ob aus dem Betrieb noch weitere Gegenstände gestohlen wurden, steht noch nicht fest. Die Höhe des Gesamtschadens summiert sich auf einen hohen 4-stelligen Betrag.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg; Tel.: 06451-72030; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Bad Arolsen am Gemeindehaus und auf dem Friedhof von Unbekannten randaliert.
Sachbeschädigung an Gemeindehaus und auf dem Friedhof in Bad Arolsen

29-Jähriger aus Frankenberg wird Opfer eines Betrügers

Opfer einer eigentlich nicht neuen Betrugsmasche wurde Anfang September ein 29-jähriger Mann aus Frankenberg.
29-Jähriger aus Frankenberg wird Opfer eines Betrügers

Neuer Vorstand muss Naturschutz, Landwirtschaft und Politik unter einen Hut bringen

15 Vertreter aus Naturschutz, Landwirtschaft und Politik sitzen im Vorstand des neuen Landschaftspflegeverbandes für Waldeck-Frankenberg.
Neuer Vorstand muss Naturschutz, Landwirtschaft und Politik unter einen Hut bringen

Zerkratzte Autos, Farbattacken und ein gestohlenes Rad beschäftigen die Polizei in Bad Arolsen

Zwischen dem 15. und 17. September musste die Polizei folgende Straftaten im Bereich Bad Arolsen registrieren.
Zerkratzte Autos, Farbattacken und ein gestohlenes Rad beschäftigen die Polizei in Bad Arolsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.