Einbrecher holen sich Schmuck aus einem Einfamilienhaus in Korbach

etm Blaulicht Einbruch Dieb
1 von 1
etm Blaulicht Einbruch Dieb

Ein Einbruch in der Moersstraße beschäftigt die Korbacher Polizei. Dort haben die Täter am Wochenende zugeschlagen.

Korbach - Am vergangenen Wochenende, 2./3. Februar 2019, ist ein Einfamilienhaus in Korbach aufgebrochen worden. Wie der Hausbesitzer am folgenden Montagabend feststellte, hatten die Täter eine rückwärtige Tür des Gebäudes in der Moersstraße aufgehebelt, meldet die Polizei.

Durch diese Tür gelangten sie in das Haus. Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Schmuck. Die Höhe des Diebesgutes steht noch nicht fest, der Sachschaden wurden durch die aufnehmenden Beamten der Polizeistation Korbach auf rund 2000 Euro geschätzt.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel. 05631-9710.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Ende Juni heißt es in der Bad Wildunger Fußgängerzone zwei Tage lang „Schlemmen und genießen“. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag.
Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Bad Arolser Rock-AG lädt zu "Rock am Schloss"

Der Bad Arolser Rock-AG e.V. - kurz BARock-AG - richtet im Rahmen des Stadtjubiläums 300 Jahre Bad Arolsen ein Open-Air-Konzert vor dem Residenzschloss aus.
Bad Arolser Rock-AG lädt zu "Rock am Schloss"

Bad Wildungen: Rundweg hat neuen "Blauen Stuhl"

Seit über zehn Jahren besteht der Rundweg „Der Blaue Stuhl“. Jetzt ist ein neues Objekt hinzugekommen.
Bad Wildungen: Rundweg hat neuen "Blauen Stuhl"

Farbschmierereien am Korbacher Südbahnhof

Die Fahrplanvitrine am Bahnhof Korbach-Süd wurde mit roter Farbe beschmiert und ein Fernsehgerät auf dem Gleiskörper entsorgt.
Farbschmierereien am Korbacher Südbahnhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.