Einbrecher im Jugendtreff

Bad Arolsen. Am Wochenende brachen Unbekannte in den Jugendtreff im Birkenweg ein und erbeuteten einen LED-Flachbildfernseher der Marke Samsung (40 Zo

Bad Arolsen. Am Wochenende brachen Unbekannte in den Jugendtreff im Birkenweg ein und erbeuteten einen LED-Flachbildfernseher der Marke Samsung (40 Zoll) und eine Musikanlage. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit von Freitagabend, 20 Uhr bis Sonntagnachmittag, 13.40 Uhr. Die Diebe hebelten zwei Türen auf und stahlen aus dem Fernsehraum das oben genannte Diebesgut. Sie versuchten sich auch an der Bürotür, scheiterten jedoch. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel.: 05691-97990.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Die Täter drangen in die Büroräume einer Klinik im Bad Wildunger Stadtteil ein und durchsuchten dort mehrere Büroschränke.
Einbrecher durchwühlen Büros einer Klinik in Reinhardshausen und richten großen Schaden an

Die Bilder vom Bauernball in Korbach: Ein Abend mit vielen Highlights

500 Gäste haben beim Bauernball in der Korbacher Stadthalle bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Die Bilder vom Bauernball in Korbach: Ein Abend mit vielen Highlights

Equal Pay Day: Ab heute werden Frauen für ihre geleistete Arbeit endlich entlohnt

Rein statistisch gesehen verdienen Frauen in 2019 erst ab dem 77. Tag Geld. Eine Ungerechtigkeit beim Arbeitsentgelt, die schnellstens beseitigt werden muss - dafür …
Equal Pay Day: Ab heute werden Frauen für ihre geleistete Arbeit endlich entlohnt

Heimspiel für Unionsvorsitzende Kramp-Karrenbauer in Volkmarsen

Die CDU in Volkmarsen hat es wieder geschafft, eine Parteiveranstaltung auf die Beine zu stellen, die es mit den anderen Großveranstaltungen der Christdemokraten locker …
Heimspiel für Unionsvorsitzende Kramp-Karrenbauer in Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.