Einbrecher im Jugendtreff

Bad Arolsen. Am Wochenende brachen Unbekannte in den Jugendtreff im Birkenweg ein und erbeuteten einen LED-Flachbildfernseher der Marke Samsung (40 Zo

Bad Arolsen. Am Wochenende brachen Unbekannte in den Jugendtreff im Birkenweg ein und erbeuteten einen LED-Flachbildfernseher der Marke Samsung (40 Zoll) und eine Musikanlage. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit von Freitagabend, 20 Uhr bis Sonntagnachmittag, 13.40 Uhr. Die Diebe hebelten zwei Türen auf und stahlen aus dem Fernsehraum das oben genannte Diebesgut. Sie versuchten sich auch an der Bürotür, scheiterten jedoch. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Tel.: 05691-97990.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Beim Drachenbootrennen in Nieder-Werbe am Edersee ging es zum dritten Mal gleichzeitig um die Nordhessische Meisterschaft.
Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Die Freilichtbühne Korbach hat mit ihrem Abendstück „Die Drei von der Tankstelle“ Premiere gefeiert.
Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Erhebliche Sachbeschädigung an Omnibus in Korbach

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag wurde in der Marienburger Straße in Korbach ein weißer MAN Omnibus durch Vandalismus stark beschädigt.
Erhebliche Sachbeschädigung an Omnibus in Korbach

Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Das Tier erlitt Verletzungen im Genitalbereich. Am Tatort wurden Spermaspuren und Gleitcreme sichergestellt. Peta lobt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus.
Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.