Einbrecher klaut Safe aus Wohnhaus in Bad Wildungen

In dem elektrischen Safe befand sich unter anderem Bargeld.

Bad Wildungen - In der Straße "Sonderrain" hat sich am Samstag, 1. Dezember, ein Einbruch zugetragen. Der Bewohner eines Einfamilienhauses hat dieses am Nachmittag verlassen und musste bei seiner Rückankunft gegen 0.30 Uhr in der Nacht feststellen, dass eine Tür aufgehebelt und das Haus durchsucht wurde, so die Mitteilung der Polizei.

Aus einem Büroraum entwendete der Einbrecher einen elektrischen Safe, in dem sich unter anderem auch Bargeld befand. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Asphalt für L 3383: Straße von Lieschensruh nach Bergheim wird saniert

Höchste Zeit, sagt die CDU. Neben dem üblichen Berufs- und Schwerverkehr ist der Streckenabschnitt für einen Großteil der rund drei Millionen Tagesbesucher der …
Neuer Asphalt für L 3383: Straße von Lieschensruh nach Bergheim wird saniert

Manfred Lang übernimmt Leitung der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach

Mit Manfred Lang bekommt die Polizeistation Korbach zum 1. April einen neuen Leiter der Ermittlungsgruppe.
Manfred Lang übernimmt Leitung der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach

Geschichtliche Wegweiser: Stelen in Bad Arolsen erzählen Geschichte des Bathildisheim e.V.

Zehn Stelen entlang der Bathildisstraße informieren über die mehr als 100-jährige Geschichte des Vereins.
Geschichtliche Wegweiser: Stelen in Bad Arolsen erzählen Geschichte des Bathildisheim e.V.

Irish Spring Festival - Frühlingsfest der Folk Music in Bad Wildungen

Das wohl wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes, das „Irish Spring – Festival of Irish Folk Music“ macht im Rahmen seiner Tournee auch in der Wandelhalle Bad …
Irish Spring Festival - Frühlingsfest der Folk Music in Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.