Einbrecher nutzen Weihnachtsfeier, um Kinder zu bestehlen

Einbrecher
+
Einbrecher

Korbach. Zwei Einbrüche in der Westwallschule und ein Einbruch in einen benachbarten Kindergarten beschäftigen die Korbacher Kripo. Die Kripo vermut

Korbach. Zwei Einbrüche in der Westwallschule und ein Einbruch in einen benachbarten Kindergarten beschäftigen die Korbacher Kripo. Die Kripo vermutet, dass alle drei Einbrüche auf das Konto ein und derselben Täter gehen.

Der erste Einbruch ereignete sich in der Zeit von Samstagabend 17.30 Uhr bis Montagmorgen 6.30 Uhr. Da die Ermittler keine Einbruchsspuren feststellen konnten, gehen sie davon aus, dass sich die Diebe am Samstag nach einer Weihnachtsfeier einschließen ließen oder aber ein Fenster von innen öffneten, um später im Schutze der Nacht einzusteigen.

Die Diebe hebelten schließlich im Gebäude mehrere Türen auf und erbeuteten eine "Klassenkasse". Der zweite Einbruch erfolgte dann in der Nacht zu Mittwoch und wurde vom Hausmeister um 7.30 Uhr festgestellt. Dieses Mal brachen die Diebe ein Fenster auf und durchsuchten die Kellerräume. Sie erbeuteten einen geringen Geldbetrag.

In der gleichen Nacht besuchten die "ungebetenen Gäste" auch einen Kindergarten in der Enser Straße. Sie zerstörten eine Fensterscheibe und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Im Inneren brachen sie mehrere Türen gewaltsam auf und erbeuteten schließlich eine geringe Menge Bargeld sowie eine Digital- und eine Videokamera.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.