Einbrecher richten hohen Schaden in Bad Wildunger Bürogebäude an

Ein Bürogebäude in der Dr.-Born-Straße in Bad Wildungen ist aufgebrochen worden. Die Täter richteten dabei einen geschätzten Schaden von rund 8.000 Euro an.

Bad Wildungen -  In der Nacht von Montag auf Dienstag, 26. März 2018, brachen unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Dr.-Born-Straße in Bad Wildungen ein, berichtet die Polizei.

Nachdem die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, konnten sie in das Gebäude einsteigen. Dort durchsuchten sie mehrere Räumlichkeiten, dazu brachen sie Türen und Schränke gewaltsam auf. Die Einbrecher konnten nichts entwenden und flüchteten ohne Beute. Allerdings hinterließen sie einen hohen Sachschaden. Dieser wurde durch die aufnehmenden Beamten der Polizeistation Bad Wildungen auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Von einem Tatzusammenhang mit dem Einbruch in das evangelisches Gemeindehaus in Bad Wildungen wird ausgegangen.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/70900, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bauern demonstrieren für Agrarwende und mehr Verständnis

Die Landwirte haben derzeit eine Menge Probleme: Preisverfall und neue Düngeverordnung sind nur zwei von vielen Themen, die dabei diskutiert werden.
Bauern demonstrieren für Agrarwende und mehr Verständnis

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.