Einbrecher richtet Schaden in Einfamilienhaus in Bromskirchen an

Wegen eines Wohnungseinbruch ermittelt die Polizei in Bromskirchen. Dort muss der Einbrecher am Samstagnachmittag oder frühen Abend zugeschlagen haben.

Bromskirchen -  Der Eigentümer eines Einfamilienhauses in Bromskirchen verließ mit seiner Familie am vergangenen Samstag, 9. März 2019, gegen 13.30 Uhr sein Haus in der Straße "Unterm Stein", berichtet die Polizei.

Als er am Abend gegen 21.20 Uhr wieder zurückkehrte, stellte er fest, dass ein unbekannter Täter die Terrassentür aufgehebelt und sämtliche Schränke durchwühlt hatte. Es wurden Wertgegenstände und Bargeld im Wert 2.500 Euro entwendet. Hinzu kommt ein angerichteter und geschätzter Schaden von rund 500 Euro.

Um Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, bittet die Polizeistation Frankenberg Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Die Freilichtbühne Korbach hat mit ihrem Abendstück „Die Drei von der Tankstelle“ Premiere gefeiert.
Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Erhebliche Sachbeschädigung an Omnibus in Korbach

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag wurde in der Marienburger Straße in Korbach ein weißer MAN Omnibus durch Vandalismus stark beschädigt.
Erhebliche Sachbeschädigung an Omnibus in Korbach

Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Das Tier erlitt Verletzungen im Genitalbereich. Am Tatort wurden Spermaspuren und Gleitcreme sichergestellt. Peta lobt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus.
Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Der oder die Einbrecher haben ein Loch in die Wand geschlagen und sind so in den Geldautomatenraum gelangt.
Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.