Einbrecher suchen nach Bargeld in Büroräumen einer Kfz-Werkstatt in Korbach

Die Lagerhalle einer Kfz-Werkstatt diente Einbrechern in Korbach als Zugang zu den Büroräumen des Betriebes.

Korbach - In der Nacht auf Sonntag, 7. April 2019, ist gegen 1.30 Uhr in Korbach in der Marienburger Straße in eine Lagerhalle einer Kfz-Werkstatt eingebrochen worden.

Die Täter gelangten laut Polizeibericht durch ein Rolltor in die Lagerhalle. Hebelten dort mit Brachialgewalt eine Tür auf und erreichten so die Büroräume. Diese wurden komplett durchwühlt.

Die Diebe erbeuteten aus einer Geldkassette eine geringe Menge Bargeld und flüchteten damit in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, erbittet die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu
Welt

Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu

In Indonesien hat eine Frau ihres Mannes sein Haustier frittiert und zum Abendessen serviert, nachdem dieser nicht im Haushalt geholfen hatte.
Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.