Einbrecher vergeblich auf Beutesuche in Frankenberg

Eine Gaststätte in Frankeneberg-Schreufa hatte unerwünschten Besuch. Der oder die Einbrecher wollten Sparfächer und die Kasse plündern.

Schreufa. Am Donnerstag, 16.  zwischen 1 bis 6.30 Uhr wurde in eine Gaststätte in Schreufa eingebrochen.

Der oder die Einbrecher hebelten ein Fenster der Gaststätte in der Sachsenberger Straße auf und konnten so einsteigen. Durch einen Saal begaben sie sich zum angrenzenden Schankraum. In der Gastwirtschaft wurden ein Sparkasten und eine Registrierkasse aufgehebelt.

In beiden Behältnissen befand sich jedoch kein Geld, weil diese regelmäßig geleert werden. Letztlich erbeuteten der oder die Täter eine geringe Menge Bargeld, da sie eine bordeauxfarbene Kellnerbörse mitnahmen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-7203-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Die Modeschau mit 10 professionellen Models kam bei den Kunden super an. Sie konnten ihren Stil aus rund 70 Outfitideen auswählen.
400 Stammgäste erleben die neuen Herbsttrends im Modehaus Eitzenhöfer

Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

Die Bürger des Landkreises können das Wasser unbedenklich trinken und nutzen. Dennoch kann es bereits in einem Jahr dazu kommen, dass erneut Brunnen geschlossen werden …
Das Trinkwasser in Waldeck-Frankenberg hat höchste Qualität

B 252: Fahrbahn zwischen Korbach und Twistetal-Berndorf wird erneuert

Am Montag, 24. September, beginnen die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und Berndorf („Felsenkeller“). In Richtung Bad Arolsen läuft der …
B 252: Fahrbahn zwischen Korbach und Twistetal-Berndorf wird erneuert

Ministerpräsident Volker Bouffier auf Wahlkampftour in Goddelsheim

Kurz vor der Wahl macht der CDU-Politiker halt in Lichtensfels und setzt bei seiner Kampagne auf Konstanz und eine klare Linie.
Ministerpräsident Volker Bouffier auf Wahlkampftour in Goddelsheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.