Wohnhauseinbrüche in Waldeck fortgesetzt

Die Einbrecher kamen tagsüber und scheuten auch keinen Glasbruch. Es sind bereits drei Einbrüche in Waldeck-Höringhausen seit Samstag.

Höringhausen. Nachdem bereits am Samstag in ein Wohnhaus (hier der vorangegangene Bericht...) in Höringhausen eingebrochen wurde, kam es am Montag zu zwei weiteren Einbrüchen. Die Täter kamen tagsüber, in einem Fall blieben sie ohne Beute.

Im ersten Fall warfen die bisher unbekannten Täter an der Rückseite des Wohnhauses in der Strother Straße eine Türscheibe ein und gelangten so in einen Kellerraum. Von dort wollten sie eine weitere Tür aufhebeln, was aber offensichtlich misslang. Die Täter flüchteten ohne Beute. Der versuchte Einbruch wurde um 18.30 Uhr festgestellt, die Tatzeit dürfte tagsüber gewesen sein.

Im zweiten Fall wurde zwischen 18 und 19.30 Uhr ein Wohnhaus im Sandweg angegangen. Die Täter hebelten ein Kellerfenster auf, stiegen so in den Keller ein und durchsuchten anschließend das gesamte Haus. Diesmal flüchteten sie mit Beute, sie stahlen Schmuck, einen Fotoapparat und Bargeld.

Es wird davon ausgegangen, dass der Einbruch vom Samstag und die beiden Einbrüche vom Montag durch den oder die gleichen Täter verübt wurden.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Besuch des Viehmarktes in Bad Wildungen endet in Psychiatrie

Ein 20-Jähriger geriet auf dem Festgelände in Bad Wildungen völlig außer Kontrolle und ließ sich nicht einmal mit Hilfe von Polizisten und Rettungssanitätern bändigen. …
Besuch des Viehmarktes in Bad Wildungen endet in Psychiatrie

Geschwindigkeitskontrolle: Jedes siebte Fahrzeug am Twistesee ist zu schnell

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei bei der Geschwindigkeitskontrolle 21 Tempo-Verstöße bei 140 gemessenen Fahrzeugen festgestellt. Dennoch sind die Kontrolleure …
Geschwindigkeitskontrolle: Jedes siebte Fahrzeug am Twistesee ist zu schnell

Bootsanhänger lockt bei Waldeck Diebe an

Keine vier Stunden stand ein PKW-Bootsanhänger am Fahrbahnrand vor dem Campingplatz Bettenhagen  in Waldeck Nieder-Werbe. Schon waren Diebe vor Ort.
Bootsanhänger lockt bei Waldeck Diebe an

Autotürgriff in Tiefgarage in Korbach abgerissen

In der Tiefgarage eines Discounters in der Briloner Landstraße ist an einem PKW der Türgriff der Beifahrerseite abgerissen worden.
Autotürgriff in Tiefgarage in Korbach abgerissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.