Kleingärtner in Korbach entsetzt: Einbrecher wütet in sieben Gartenhäuschen

An mindestens sieben Häuschen eines Kleingartenvereins im Bereich Rhenaer Weg / An der Bracht in Korbach hat ein Einbrecher Scheiben eingeschlagen und Türen eingetreten.

Korbach - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10. April 2020, brach ein unbekannter Täter in mindestens sieben Gartenhütten eines Kleingartenvereins im Bereich Rhenaer Weg / An der Bracht in Korbach ein, berichtet die Polizei.

Am Karfreitagmorgen meldete sich zunächst eine Besitzerin einer Gartenhütte des Kleingartenvereins, da bei ihr eingebrochen worden sei. Am Tatort stellten die Polizisten fest, dass die Fensterscheiben eingeschlagen wurden. Ein unbekannter Täter hatte außerdem eine Tür der Hütte eingetreten. Bei der Durchsuchung der Hütte wurde der Täter offensichtlich nicht fündig, er konnte nichts entwenden.

Während der Tatortaufnahme und auch später im Laufes des Tages meldeten sich weitere Laubenbesitzer bei der Polizei. Der Täter hatte in mindestens sieben Hütten des Kleingartenvereins am Rhenaer Weg eingebrochen, dabei überwiegend Scheiben eingeschlagen und Türen eingetreten. Außer einigen Strahlern konnte er nichts stehlen, richtete aber einen Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro an.

Die Polizeistation Korbach bittet um Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631-9710 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.804 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 26. Mai 2020). 462 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Eigentlich sollten beim HanseFestival am 5. und 6. September international erfolgreiche Straßenmusiker in der Korbacher Fußgängerzone auftreten und das verkaufsoffene …
HanseFestival in Korbach wird auf 2021 verschoben

Bootszubehör am Edersee gestohlen

Im Zeitraum 21. / 22. Mai wurden aus einem Ruderboot am Edersee zwei Ruderriemen entwendet. Da an der dortigen Stelle noch weitere Boote liegen, kann nicht …
Bootszubehör am Edersee gestohlen

Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Manuela Brütsch hat ihren Vertrag bei den Vipers verlängert. Dazu wechselt Lea Schüpbach aus Paris nach Bad Wildungen.
Vipers gehen mit Schweizer Nationaltorhüterinnen-Duo in die kommende Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.