Einbrecherbande geschnappt

Frankenberg. Zeugenhinweise sind fr die polizeiliche Arbeit unverzichtbar. Dies hat sich auch wieder beim jngsten Erfolg der Polizei

Frankenberg. Zeugenhinweise sind fr die polizeiliche Arbeit unverzichtbar. Dies hat sich auch wieder beim jngsten Erfolg der Polizei in Frankenberg gezeigt. Dank einer Zeugenaussage und umfangreiche Ermittlungen gelang, eine Gruppe junger Mnner aus Frankenberg festzunehmen.

Die fnf zwischen 17 und 21 Jahre alten Tter sind fr insgesamt fnf Einbrche, sieben Hehlereien und eine gemeinschdliche Sachbeschdigung festgenommen worden. Der Bande wird vorgeworfen, zwischen dem 14. und 17. Mai mehrfach in die abgesicherten Auenlager zweier Baumrkte sowie eines Lebensmittelmarktes in Frankenberg eingebrochen zu sein. Insgesamt stahlen sie Gegenstnde im Wert von ber 2.500 Euro, die sie anschlieend wieder veruerten. Ihnen werden auch noch Sachbeschdigungen durch Graffitis angelastet.

Sie besprhten ein Gelnder, Parkbnke und einen Papierkorb. Die Reinigungskosten beliefen sich hier auf etwa 1.000 Euro. Bei ihrer Vernehmung rumten die Tatverdchtigen die Straftaten ein. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Manahmen wieder entlassen. Die fnf 17 bis 21 Jahre alten Tatverdchtigen mssen sich jetzt nicht nur strafrechtlich verantworten, auf sie kommen auch noch zivilrechtliche Forderungen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.