Einbruchspuren an Gaststätten bei Bad Wildungen

Gleich zweimal haben Einbrecher versucht, Gaststätten in Bad Wildungen-Reinhardshausen aufzubrechen.

Reinhardshausen. In der Nacht zu Dienstag versuchten unbekannte Täter zweimal in Gaststätten in Bad Wildungen-Reinhardshausen einzubrechen. Die beiden Tatorte liegen nebeneinander im Einmündungsbereich Quellenstraße/Hombergalle.

Im ersten Fall versuchten die Täter mit einem unbekannten Hebelwerkzeug ein Fenster an der Gebäuderückseite aufzuhebeln. Dabei brachen sie auch ein Scharnier des Fensters heraus, gelangten aber nicht in die Gasträume.

Im zweiten Fall wollten sie eine Tür zu der daneben befindlichen Gaststätte aufhebeln, auch das gelang nicht.

Die Täter mussten in beiden Fällen ohne Beute flüchten. Der Gesamtschaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise berabeitet die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Benachbarte Baustelle am Diemelsee liefert Dieben alles, um einen Hoteltresor zu stehlen

Mit Baustangen von einer nahegelegenen Baustelle hebelten Diebe in einem Hotel am Diemelsee einen Tresor aus seiner Verankerung. Zum Abtransport benutzten sie auch eine …
Benachbarte Baustelle am Diemelsee liefert Dieben alles, um einen Hoteltresor zu stehlen

Haushaltsplan, Straßenbeiträge, Stadtwald: Öffentliche Sitzung der Frankenberger Stavo

Bereits am heutigen Mittwoch, 21. November, kommt der bau-, Umwelt-, und Energieausschuss in einer öffentlichen Sitzung zusammen und berät über zukünftige Maßnahmen.
Haushaltsplan, Straßenbeiträge, Stadtwald: Öffentliche Sitzung der Frankenberger Stavo

700 Liter Diesel verschwinden nachts aus einem LKW-Tank bei Diemelstadt

Auf dem Parkplatz Wrexer Teich in Diemelstadt-Rhoden hat ein Dieb 700 Liter Diesel aus einem LKW abgezapft.
700 Liter Diesel verschwinden nachts aus einem LKW-Tank bei Diemelstadt

Diebe ziehen in Twistetal von Gebäude zu Gebäude

In Twistetal kam es zu zwei Einbruchversuchen. Sowohl ein Handwerksbetrieb wie auch ein Lagerraum waren die Ziele.
Diebe ziehen in Twistetal von Gebäude zu Gebäude

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.