Auf Einbruchstour am Weihnachtswochenende

+

Korbach. In der Kreisstadt kam es während des Weihnachtswochenendes zu einer Serie von Einbrüchen.In der Nacht zu Heiligabend drangen ein oder mehre

Korbach. In der Kreisstadt kam es während des Weihnachtswochenendes zu einer Serie von Einbrüchen.

In der Nacht zu Heiligabend drangen ein oder mehrere bislang nicht bekannte Einbrecher in die Räume einer Großküche im Ziegelhütter Weg ein. Nachdem ein Fenster gewaltsam geöffnet worden war, gelangten der oder die Täter in das Gebäude. Verschiedene Räume wurden durchsucht. Dabei fielen dem oder den Dieben ein Handy und ein mobiles Navigationsgerät in die Hände. Der Gesamtschaden beträgt rund 500 Euro.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 4.30 Uhr, löste ein Einbrecher die Alarmanlage eines Lebensmittelmarktes in der Strother Straße aus. Zuvor war bereits ein der Einbruchversuch bei einer benachbarten Pizzeria gescheitert.

An der Rückseite des Wohn- und Geschäftshauses wurden Kellerfenster der beiden Betriebe aufgehebelt.

Der Weg in die Pizzeria war dem Einbrecher durch Inventar versperrt, am Fenster daneben hielt der akustische Alarm des Lebensmittelmarktes den Täter vom weiteren Vorgehen ab. Der Sachschaden wird 100 Euro geschätzt.

Trotz schrillender Alarmanlage weiter gemacht

Heute, 27. Dezember 2011,  in den frühen Morgenstunden wurden zwei Männer bei einem Einbruch in einen Imbiss in der Prof-Kümmell-Straße beobachtet.

Nachdem die Glasscheibe der Eingangstür eingetreten worden war, kletterte einer der Männer in den Gastraum. Obwohl die Alarmanlage ausgelöst hatte, hielt sich der Täter kurze Zeit in dem Imbiss auf. Sein Komplize blieb vor der Tür stehen. Bevor allerdings die sofort verständigte Funkstreife der Korbacher Polizei am Tatort eintraf, hatten die Männer die Flucht in Richtung Rathaus ergriffen.

Polizei muss Verdächtigen in Tatortnähe laufen lassen

Kurz darauf konnte jedoch ein alter Bekannter von der Polizei festgenommen werden. Der einschlägig vorbelastete Mann aus Korbach war den Beamten im Bereich Marktplatz aufgefallen. Auf ihn passte die zuvor von dem aufmerksamen Zeugen abgegebene Beschreibung.

Der zudem alkoholisierte Korbacher wurde mit zur Korbacher Wache genommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der Festgenommene jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Möglicherweise auf das Konto des nach einem Einbruch in einen Imbiss festgenommenen Mannes, geht ein weiterer Einbruch am Marktplatz. Hier war die Tat jedoch im Versuch steckengeblieben. Bei Hebelarbeiten an der Eingangstür zersprang die Glaseinfassung, in den Laden gelangte der Täter nicht. Die Tatzeit liegt zwischen dem ersten Weihnachtstag und heute Morgen. Der Täter richtete hier einen Schaden von schätzungsweise 1.000 Euro an.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-9710, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Jahrzehntelang Banken überfallen? Seit dem Überfall in Adorf soll Schluss damit sein

Der Bankräuber, der zu Beginn des Jahres in Adorf ein Geldinstitut überfiel und anschließend gefasst wurde, könnte auch viele andere Banken ausgeraubt haben.
Jahrzehntelang Banken überfallen? Seit dem Überfall in Adorf soll Schluss damit sein

Kaputtes Knie ist Karriere-Killer für Lisa-Marie Preis: Tragödie bei den Vipers in Bad Wildungen

Kurz vor dem Saisonstart müssen die Vipers einen Rückschlag hinnehmen. Hoffnungsträgerin Lisa-Marie Preis darf wegen ihrer Knieverletzung kein Handball mehr spielen.
Kaputtes Knie ist Karriere-Killer für Lisa-Marie Preis: Tragödie bei den Vipers in Bad Wildungen

Wasserstrahl ersetzt Skalpell: Prostata-Operation mit AquaAblation

In Korbach informiert Urologe Dr. Marc Ohlemann über ein neues Verfahren, das bei gutartigen Vergrößerungen der Vorsteherdrüse angewendet wird.
Wasserstrahl ersetzt Skalpell: Prostata-Operation mit AquaAblation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.