Einbrüche in Geldinstitute in Lichtenfels

Am Wochenende versuchten Räuber gleich in zwei Geldinstitute in Lichtenfels einzubrechen.

Lichtenfels. In der Nacht von Freitag auf Samstag kurz nach Mitternacht (00:50 Uhr) wurde durch einen aufmerksamen Zeugen aus Goddelsheim die Polizei über Notruf verständigt und mitgeteilt, dass an einem Geldinstitut im Kirchweg der Alarm ausgelöst wurde.

Die Polizei fuhr das Objekt unvermittelt an und leitete, nachdem festgestellt wurde, dass keine Täter mehr vor Ort waren, eine Fahndung ein.

Die Täter hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und versucht das Fenster zu öffnen. Dabei wurde der Alarm ausgelöst und die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab. Im Rahmen der Fahndung wurde durch die Polizei festgestellt, dass vermutlich die gleichen Täter, ein Fenster an einem weiteren Geldinstitut in der Sachsenberger Landstraße aufgebrochen hatten.

Bei diesem Geldinstitut waren sie, ohne einen Alarm auszulösen, in einen Raum neben dem Tresorraum gelangt. Dort versuchten sie in den Tresorraum zu gelangen. Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung gestört und flüchteten.

Die eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zum Erfolg. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge, auch in den Tagen vor der Tatausführung, aufgefallen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zauber der Operette mit Meisterwerken von Strauß, Stolz, Offenbach, Zeller und Monti

Den Zauber der klassischen Operette mit Meisterwerken von Johann Strauß, Karl Millöcker, Robert Stolz, Franz von Suppé, Jacques Offenbach, Carl Zeller und Vittorio Monti …
Zauber der Operette mit Meisterwerken von Strauß, Stolz, Offenbach, Zeller und Monti

Erster Bunter Markt in Edertal 2018

Der erste „Bunte Markt“ in diesem Jahr bietet in Edertal wieder eine Palette von Waren verschiedenster Art.
Erster Bunter Markt in Edertal 2018

Hochtechnisiert im Unterholz: So läuft die Inventur im Nationalpark

Im Nationalpark Kellerwald-Edersee wird derzeit Inventur gemacht. So wie in fast jedem Unternehmen in regelmäßigen Abständen Bestandsaufnahmen stattfinden, geschieht …
Hochtechnisiert im Unterholz: So läuft die Inventur im Nationalpark

Klaus Budde erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

Bürgermeister Elmar Schröder hat dem Diemelstädter Klaus Budde den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen.
Klaus Budde erhält Ehrenbrief des Landes Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.