Eine Bande von Fahrraddieben ist nach der Tat in Lichtenfels flüchtig

Drei unbekannte Männer haben in Lichtenfels ein Kinderfahrrad aus dem Vorgarten eines Einfamilienhauses gestohlen und sind dann mit einem weißen Sprinter in Richtung Braunshausen geflüchtet.

Neukirchen - Der Familienvater wird auf eine Sprinter aufmerksam, der mit geöffneter Hecktür vor seinem Grundstück in der Scheidstraße in Lichtenfels-Neukirchen steht.

Auf der Ladefläche sieht er einen unbekannten Mann. Zur gleichen Zeit fällt ihm ein weiterer Mann auf, der sich in seinem Garten auf der Terrasse befindet und das Fahrrad seiner Ehefrau stehlen will. Als der Dieb bemerkt, dass er gesehen wird, lässt er das Fahrrad der Ehefrau stehen und flüchtet in Richtung des weißen Sprinters. Bei seiner Flucht nimmt er das unverschlossene silberne Kinderrad der Marke Bulls Enduro an sich und springt in den Laderaum des Sprinters, der sofort in Richtung Braunshausen davonbraust.

Weitere Hinweise zu den Männern, von denen ein dritter hinterm Steuer saß oder zu dem weißen Sprinter liegen derzeit nicht vor. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Polizeistation in Frankenberg, Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie hierzulande auf 11.062 angestiegen. Es sind bisher 514 Menschen …
Die aktuellen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Eine neue Kläranlage für Asel muss her - sonst droht der Entzug der Erlaubnis

Die Kläranlage in Asel muss dringend saniert werden, sonst droht der Entzug der Einleitungserlaubnis in den Edersee. Die Anlage wurde 1981 gebaut und erfüllt längst …
Eine neue Kläranlage für Asel muss her - sonst droht der Entzug der Erlaubnis

Ein Millionenschaden: Szenen nach dem Großbrand in Allendorf

Am vergangenen Dienstag kam es zu einem Großbrand in einer Fertigungshalle einer Haustechnik- und Maschinenbaufirma in Allendorf-Battenfeld.
Ein Millionenschaden: Szenen nach dem Großbrand in Allendorf

Wasserkraftwerk soll bei Frankenberg bald eine Million Kilowattstunden Strom aus der Eder holen

Strom aus der Eder: Im Frankenberger Stadtteil Viermünd entsteht ab August ein Wasserkraftwerk, das demnächst eine Million Kilowattstunden Strom im Jahr erzeugen soll. 
Wasserkraftwerk soll bei Frankenberg bald eine Million Kilowattstunden Strom aus der Eder holen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.