Mit einem Schrecken davongekommen

Foto: Feuerwehr Diemelsee/Günter Radtke
+
Foto: Feuerwehr Diemelsee/Günter Radtke

Die Feuerwehren aus Flechtdorf und Adorf eilten gestern um 17.05 Uhr zu einem vermuteten Kaminbrand in den Mühlhäuserweg.

Flechtdorf. Die Feuerwehren aus Flechtdorf und Adorf eilten gestern um 17.05 Uhr zu einem vermuteten Kaminbrand in den Mühlhäuserweg in Flechtdorf.

Mit einer Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte nach Glutnestern und versteckten Feuern zu suchen. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war allerdings nicht nötig.

Vorsorglich wurde ein Trupp mit Atemschutzgeräten an der Einsatzstelle bereitgehalten bis der Bezirksschornsteinfeger eintraf und den Kamin reinigte. Nach etwa einer Stunde konnten Einsatzleiter, Gemeinde- brandinspektor Torsten Behle, sowie 32 Einsatzkräfte samt vier Fahrzeugen wieder abrücken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 158.968 Menschen (Stand:18. Januar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Mann belästigt zwei Mädchen in Bahnhof Korbach

Zwei jugendliche Mädchen sind am vergangenen Samstag, 16. Januar 2021, im Korbacher Bahnhof von einem Mann mit auffälliger Mütze sexuell belästigt worden.
Mann belästigt zwei Mädchen in Bahnhof Korbach

Wanderung auf dem Butzmühlenweg: Sommertour mit Dr. Sommer

Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt unter dem Motto „Klipp Klapp - Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ ein.
Wanderung auf dem Butzmühlenweg: Sommertour mit Dr. Sommer

Chefarzt aus Volkmarsen

Bad Arolsen. Die Schn Kliniken in Bad Arolsen stellen ab dem 1. Januar 2009 einen neuen Chefarzt ein. Dr. med. Clemens Baumeister, Facharz
Chefarzt aus Volkmarsen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.