Einer von 300 Anrufern

Objektleiter Manfred Josch half dem Weihnachtsmann, den Gewinn an Rolf Kümmel (l.) zu übergeben. Foto: ce
+
Objektleiter Manfred Josch half dem Weihnachtsmann, den Gewinn an Rolf Kümmel (l.) zu übergeben. Foto: ce

Beim diesjährigen Weihnachtsrätsel des EDER-DIEMEL TIPP galt es über vier Spielrunden, die Telefonnummer des Weihnachtsmanns zu finden.

Waldeck-Frankenberg. Beim diesjährigen Weihnachtsrätsel des EDER-DIEMEL TIPP galt es über vier Spielrunden, die Telefonnummer des Weihnachtsmanns zu finden und damit die Chance zu haben, ein tolles SONY Smartphone zu gewinnen.

Am vergangenen Montag zwischen 13 und 13.30 Uhr konnten alle diejenigen, die die richtige Nummer gefunden hatten, mit dem Weihnachtsmann telefonieren. Aber nur der erste Anrufer erhielt den wertvollen Preis.Unsere Telefonleitung war ab diesem Zeitpunkt für mehr als eine halbe Stunde völlig überlastet und drohte zusammen zu brechen. Mehr als 300 Anrufe konnten wir in kurzer Zeit registrieren!

Der glückliche Gewinner des Smartphones ist Rolf Kümmel aus Korbach. Seine Frau hatte als erste den Weihnachtsmann in der Leitung. Sie rief im Auftrag ihres Mannes an, der beruflich zu dieser Zeit unterwegs war. Ihr Mann habe sie eindringlich ermahnt, den Anruftermin auf keinen Fall zu vergessen. Jetzt wurden beide belohnt und dürfen sich über das neue Smartphone freuen. Objektleiter Manfred Josch half dem Weihnachtsmann, den Gewinn zu übergeben.Der Eder-Diemel Tipp bedankt sich bei allen Teilnehmern unseres Gewinnspiels und drückt schon heute die Daumen, dass es beim nächsten Mal mit dem Hauptgewinn klappt!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 158.968 Menschen (Stand:18. Januar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen

Zeugen gesucht: Bahnreisende melden sich bei Bundespolizei

Am 5. Dezember 2020 ist ein Pkw von der Regionalbahn an einem Übergang bei Volkmarsen-Külte erfasst worden. Jetzt bittet die Bundespolizei alle Bahnreisenden um Hilfe, …
Zeugen gesucht: Bahnreisende melden sich bei Bundespolizei

Hessen hält an mangelhafter Impfstrategie gegen Corona fest

„Statt den Mangel auch noch ungerecht zu verwalten, könnte sich der Sozialminister besser um eine Klärung bemühen, welche Folgen die aktuelle Reduzierung der …
Hessen hält an mangelhafter Impfstrategie gegen Corona fest

Medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach wird gesucht

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach. Gebraucht werden Ärzte und Personal mit medizinischem Hintergrund.
Medizinisches Personal für das Impfzentrum in Korbach wird gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.