Einfach die Terassentür aufgehebelt

+

Waldeck-Netze. Eine wertvolle Armbanduhr fiel Dieben in die Hände, nachdem sie ein Einfamilienhaus „Am Taubentor“ knackten.

Waldeck-Netze. Die Terrassentür ließ sich einfach aufhebeln. Schon stand ein Einfamilienhaus "Am Taubentor" den Dieben offen. Wie die Polizei meldet, drangen am Samstag, 11. Januar, und Sonntagnachmittag, 12. Januar 2014, Einbrecher in das Haus ein. Sie erbeuteten eine wertvolle Armbanduhr der Marke "Rado". Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kram- und Viehmarkt in Landau lädt auch zur Kirmes ein

Vom 23. bis 25. August 2019 wird in Landau der traditionelle Kram- und Viehmarkt gefeiert.
Kram- und Viehmarkt in Landau lädt auch zur Kirmes ein

Wahnsinn! Völlig zugedröhnter Autofahrer donnert mit 170 Sachen in Schlangenlinien in Richtung Heimat

Eine gefährliche Fahrt über die Autobahn 49 endete für einen unter Drogeneinfluss stehenden 22-Jährigen aus Waldeck-Frankenberg mit der Festnahme.
Wahnsinn! Völlig zugedröhnter Autofahrer donnert mit 170 Sachen in Schlangenlinien in Richtung Heimat

Startheater zeigt „Trennung frei Haus“ mit Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek

Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek sind am Samstag, 9. März 2019, mit „Trennung frei Haus“ im Star-Theater zu Gast.
Startheater zeigt „Trennung frei Haus“ mit Katharina Abt, Ingo Naujoks und Sven Martinek

Hessen Mobil bessert Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen aus

Wegen Ausbesserungsarbeiten an der Mittelnaht sperrt Hessen Mobil die Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen halbseitig.
Hessen Mobil bessert Bundesstraße B 252 zwischen Viermünden und Ederbringhausen aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.