Eisenbahnfreunde Treysa öffnen ihre Lokschuppentür

Am Sonntag, 20. September, laden die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. zum „Tag der offenen Lokschuppentür“ ein.
+
Am Sonntag, 20. September, laden die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. zum „Tag der offenen Lokschuppentür“ ein.

Am Sonntag, 20. September, laden die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. zum „Tag der offenen Lokschuppentür“ ein. Von 10 bis 17 Uhr kann das alte Bahnbetriebsgelände in Treysa besucht werden.

Treysa - Am Sonntag, 20. September, laden die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. zum „Tag der offenen Lokschuppentür“ ein. Von 10 bis 17 Uhr kann an diesem Tag das alte Bahnbetriebsgelände am Ulrichsweg in Treysa, dem Sitz des Vereins, besucht werden. Dort gibt es den Lokschuppen, die Drehscheibe und zahlreiche Schienenfahrzeuge und Wagen live zu sehen. Man kann sich über den Stand der Aufarbeitung der vereinseigenen Dampflok informieren, es gibt eine Modellbahnanlage und Maschinen der Spurgröße 5 Zoll zu bestaunen und man kann sich mit einer Draisine mit eigener Muskelkraft auf den Schienen des Geländes bewegen.

Zwischen dem Bahnhof Treysa und dem Vereinsgelände gibt einen Schienenpendelverkehr, welcher auch zur An- und Abreise genutzt werden kann, da durch eine Baustelle der Platz eng beschränkt ist. Der Eintritt ist frei, für den Pendelverkehr im historischen Wagen mit Rangierlok muss 1 Euro pro Nase für hin und Rückfahrt kassiert werden. Neben Souvenirs, dem Unterstützer-Kalender 2021 sowie Unterstützertassen wird für das leibliche Wohl gesorgt. Bei Rostbratwurst, Kuchen und Waffeln sowie Kaffee und Kaltgetränken lädt der Lokschuppen zum Verweilen in besonderer Atmosphäre ein.

Natürlich müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt und beachtet werden. Zu kleinen Verzögerungen kann es kommen, da nur 250 Personen zeitgleich auf dem Gelände anwesend sein dürfen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessen Mobil öffnet B 252 zwischen Berndorf und Twiste

Ab dem 19. September 2020 ist die Bundesstraße 252 zwischen den Twistetaler Ortsteilen Berndorf und Twiste wieder in beide Richtungen befahrbar. Baustellenbedingt gilt …
Hessen Mobil öffnet B 252 zwischen Berndorf und Twiste

IG BAU verlangt mehr Lohn für Dachdecker

Die Gewerkschaft IG BAU Nordhessen verlangt für Dachdecker in der laufenden Tarifrunde ein Lohn-Plus von 4,8 Prozent sowie 100 Euro monatlich mehr für Auszubildende …
IG BAU verlangt mehr Lohn für Dachdecker

Nach Wilke-Wurstskandal: Bund plant weniger Lebensmittelüberwachung wegen des Personalmangels

„Das passt nicht zusammen: Knapp ein Jahr ist es her, dass der Skandal um verseuchte Wurst bei der nordhessischen Firma Wilke aufgedeckt wurde, und nun soll die Zahl der …
Nach Wilke-Wurstskandal: Bund plant weniger Lebensmittelüberwachung wegen des Personalmangels

AWO Bad Arolsen kehrt trotz Corona zum Ausflugsprogramm zurück

Wieder etwas Normalität in sein Jahresprogramm, versucht der Vorstand der AWO Bad Arolsen zu bekommen. Trotz voranschreitenden Coronakrise konnte wieder ein Ausflug …
AWO Bad Arolsen kehrt trotz Corona zum Ausflugsprogramm zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.