Der eisigen Kälte getrotzt

Mathias Zarges, Jugendwart Christian Brandt, Nick Nolte, Franz Kussberg, Marius Kster, stellv. Jugendwart Thomas Zarges und Ralf Baumann waren d

Mathias Zarges, Jugendwart Christian Brandt, Nick Nolte, Franz Kussberg, Marius Kster, stellv. Jugendwart Thomas Zarges und Ralf Baumann waren die Wintererprobten Sammler.

Dainrode. Die Jugendfeuerwehr Dainrode hat die ausgedienten Weihnachtsbume in dem 220 Seelen Ort eingesammelt. Erfreut zeigten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer ber die groe Spendenbereitschaft der Einwohner. Liegt bestimmt auch an dem Wetter, merkte einer der Sammler an, denn den Jugendlichen wehte ein eisiger Wind und Schnee um die Ohren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Das Tier erlitt Verletzungen im Genitalbereich. Am Tatort wurden Spermaspuren und Gleitcreme sichergestellt. Peta lobt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus.
Unfassbare Tat: Pferdestute bei Korbach vergewaltigt

Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Der oder die Einbrecher haben ein Loch in die Wand geschlagen und sind so in den Geldautomatenraum gelangt.
Einbruch in die Gemeindeverwaltung Bromskirchen

Einbruch in Gemeindeverwaltung Bromskirchen: Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter sind in die Gemeindeverwaltung in der Straße „Unterm Stein“ in Bromskirchen eingebrochen. Dabei hatten es die Einbrecher offenbar auf den …
Einbruch in Gemeindeverwaltung Bromskirchen: Polizei sucht Zeugen

"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

14 Projekte aus den Bereichen Natur, Umwelt, Klima und Energie wurden mit mehr als 4.000 Euro belohnt. Und die Kids zeigen den Erwachsenen wieder einmal, wie Umdenken …
"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.