Elektro-Scooter als innovative Fortbewegungsmittel

Foto: red
+
Foto: red

Waldeck-Frankenberg. EKB Jens Deutschendorf besuchte Firma Weicotec in Korbach und informierte sich über das innovative Elektrofahrzeug.

Waldeck-Frankenberg. Im Rahmen eines Ortstermins bei dem in Korbach ansässigen Unternehmen informierten sich der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf, der Wirtschaftsförderer Johannes Haupt und Kreisdezernent Friedrich Schäfer über das innovative Elektrofahrzeug. Dieses ermöglicht durch seinen 1200 Watt starken Motor und einen leistungsstarken Akku eine Reichweite von bis zu 90 Kilometern bei einer Maximalgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde.

Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig: So ist unter anderem eine Nutzung der Fahrzeuge im industriellen Bereich für große Werksgelände, als Transportmittel für Betriebshandwerker, als Lotsenfahrzeug, auf Flughäfen oder Hafenmeistereien, aber auch im Sicherheits- und Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen oder bei der Polizei und im Ordnungsamt denkbar.

"Für unseren Landkreis liegen die Vorzüge dieser Fahrzeuge für mich jedoch ganz klar im touristischen Bereich", sagt der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf. "Im Vergleich zu Pedelecs und E-Bikes bieten die Scooter eine bequeme Alternative. Sie seien außerdem eine sichere Alternative zu den Segway-Elektrorollern. "Denn dabei muss der Fahrer auf die Balance des Fahrzeugs achten, um nicht zu stürzen. Das ist bei den Scootern wesentlich komfortabler", ergänzt der Weicotec-Geschäftsführer Frank Weidemann.

Weiterhin könnte ein spezielles Modell des Scooters, welches über eine Sondersignalanlage und Sanitätsmaterial verfügt, gegebenenfalls auch zur schnellen medizinischen Versorgung – beispielsweise bei großen Veranstaltungen – genutzt werden. "Die Einsatzmöglichkeiten sind riesig. Wir werden uns genau anschauen, ob und wo diese Fahrzeuge hier im Landkreis sinnvoll eingesetzt werden können", so der Erste Kreisbeigeordnete.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Aufgrund kurzfristig erforderlicher Baumfällarbeiten muss die Kreisstraße K 61 zwischen der Ohlenbeck an der B 251 und Welleringhausen vom 13. bis 14. August voll …
Ohlenbeck - Welleringhausen: Sperrung wegen Baumfällarbeiten

Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Eine Familie hat einen verdächtigen, metallischen Gegenstand auf dem Grund des trockenen Edersees gefunden. Es konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Die Polizei gibt …
Metallfund im Edersee - Polizei und Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.
Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in Vöhl-Marienhagen. Wie die Polizei mitteilt, verschwanden die Täter aber ohne Beute.
Urlaubszeit ist Einbruchszeit auch in Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.