Na endlich!

Giflitz. Seit dem 17. Dezember 2007 verfgt Giflitz ber einen zustzlichen Service. Vor der Post-Agentur Unzicker ist ein Briefk

Giflitz. Seit dem 17. Dezember 2007 verfgt Giflitz ber einen zustzlichen Service. Vor der Post-Agentur Unzicker ist ein Briefkasten aufgebaut worden. Jochen Unzicker: Darum habe ich acht Jahre lang geworben und bin sehr froh, da dieser zustzliche Post-Service jetzt realisiert worden ist. Bisher hatten Gehbehinderte und Mtter mit Kinderwagen durch die Stufen vor der Postagentur groe Probleme, ihre Briefe abzugeben. Zudem sei der Briefkasten an jedem Tag rund um die Uhr dienstbereit, was die Agentur natrlich durch ihre ffnungszeiten nicht leisten knne, so Unzicker selbst.(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Bei der Sportlerehrung des ADAC Hessen-Thüringen wurden die jungen „Sim Racing Fahrer“ des AMSC Lahn-Eder, Conner Karnik, Joel Tinter, und Marcel Warich in der …
Virtuelle Rennfahrer: Große Bühne für die Sim Racing Fahrer des AMSC Lahn-Eder

Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Die Themen im kommenden Kreistag des Landkreises Waldeck-Frankenberg sind unter anderem...
Frischfleisch, Finanzen und Feuerwehren: Der Kreistag entscheidet zu diversen Themen

Ultraschnelle Ladesäule und mehr Service für E-Mobilität

Tschüss „Bürgermeister Grußsäulen“: Um Elektromobilität für Endverbraucher praktikabel zu machen, sollte nicht wie vielerorts mit öffentlichen Geldern im Aktionismus …
Ultraschnelle Ladesäule und mehr Service für E-Mobilität

Polizei verhaftet den gesuchten mutmaßlichen Brandstifter

Gestern, 13. Februar 2020, hat die Polizei einen gesuchten tatverdächtigen Brandstifter in Fritzlar verhaftet. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, er habe im Januar in …
Polizei verhaftet den gesuchten mutmaßlichen Brandstifter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.