Na endlich!

Giflitz. Seit dem 17. Dezember 2007 verfgt Giflitz ber einen zustzlichen Service. Vor der Post-Agentur Unzicker ist ein Briefk

Giflitz. Seit dem 17. Dezember 2007 verfgt Giflitz ber einen zustzlichen Service. Vor der Post-Agentur Unzicker ist ein Briefkasten aufgebaut worden. Jochen Unzicker: Darum habe ich acht Jahre lang geworben und bin sehr froh, da dieser zustzliche Post-Service jetzt realisiert worden ist. Bisher hatten Gehbehinderte und Mtter mit Kinderwagen durch die Stufen vor der Postagentur groe Probleme, ihre Briefe abzugeben. Zudem sei der Briefkasten an jedem Tag rund um die Uhr dienstbereit, was die Agentur natrlich durch ihre ffnungszeiten nicht leisten knne, so Unzicker selbst.(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Aus Gründen des Infektionsschutzes bittet die Hessische Landesregierung die Bürger um Mithilfe. Die Asiatische Tigermücke gilt als potenzielle Überträgerin verschiedener …
Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Zukunftsorientierte Stadt: Bürgermeister zieht Bilanz zu Volkmarsen

Beim Kaffeenachmittag der Senioren-Union hat Bürgermeister Hartmut Linnekugel zur Mitte seiner inzwischen vierten Amtszeit über Erfolge und Ziele seiner Arbeit berichtet.
Zukunftsorientierte Stadt: Bürgermeister zieht Bilanz zu Volkmarsen

Kinderkommissar Leon macht den Schulweg in Korbach sicherer

Das Projekt soll vor Straftaten schützen, aber auch das subjektive Sicherheitsverhalten von Kindern und Eltern stärken.
Kinderkommissar Leon macht den Schulweg in Korbach sicherer

300 Jahre Bad Arolsen: Das Jubiläumswochenende beginnt

Vom 20. bis 22. September 2019 wirde der runde Geburtstag der Stadt Bad Arolsen gefeiert werden. Riesenrad, Musik, eine fulminante Laserschau und eine 60 Meter lange …
300 Jahre Bad Arolsen: Das Jubiläumswochenende beginnt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.