Endlich! Nach langem Streik fahren die Busse wieder

Der Gepäckbus kann kostenfrei genutzt werden. Foto: Archiv

Am 9. Januar kündigten die Busbetriebe ihren Streik an. Ab 21. Januar sollen nun die Busse wieder fahren. Der Streik ist wegen Schlichtung ausgesetzt.

Korbach. Wie die Stadt Korbach mitteilt fährt der Stadtbus ab Samstag, 21. Januar 2017, wieder nach dem regulären Fahrplan. Der Streik ist wegen Schlichtung ausgesetzt.

Am Montag beginnt die Friedenspflicht zwischen den Tarifparteien. Für Korbach bedeutet das, dass bereits am morgigen Samstag der Regelbetrieb über den Ersatzplan sichergestellt ist und ab Montag wieder der reguläre Betrieb auf allen fünf Linien gemäß Fahrplan angeboten wird. Die Stadt Korbach bittet nochmals um Verständnis für die Einschränkungen der letzten zwei Wochen und hofft, dass die Tarifparteien nun rasch zu einer Einigung finden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.