Energiesparlampen einfacher entsorgen

+
Bildgestaltung: red

Ab sofort können in vier heimischen Kundenzentren der EWF alte oder defekte Energiesparlampen und LEDs abgegeben werden.

Battenberg. Ab sofort können in vier heimischen Kundenzentren der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH alte oder defekte Energiesparlampen und LEDs abgegeben werden.

Es ist allgemein bekannt, dass bei der Entsorgung von handelsüblichen Energiesparlampen Vorsicht geboten ist.

Besonders für quecksilberhaltige (Hg) Leuchtmittel gelten besondere Sicherheitsbestimmungen, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Eine Entsorgung über den Hausmüll, den gelben Sack oder den Glascontainer ist verboten. Eine fachgerechte und sichere Entsorgung bietet die EWF ab sofort in haushaltsüblichen Mengen in den Kundenzentren an.

Aus Platzgründen gilt dieser Service nicht für Leuchtstoffröhren, teilt der Energieversorger mit. Die Sammelboxen stehen in den Kundenzentren: Bad Arolsen, Bad Wildungen, Battenberg und Volkmarsen.

"Für Privathaushalte gibt es in unserer Region bisher zu wenige Sammelstellen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, mit dem Service diese Lücke etwas zu schließen," erläutert der EWF-Geschäftsführer Stefan Schaller. Das weiß auch Bürgermeister Christian Klein: "Hier in Battenberg gibt es bisher keine feste Sammelstelle für Energiesparlampen. Deshalb sind wir sehr froh darüber, dass die EWF sich dazu bereit erklärt hat, in dem Battenberger Kundenzentrum und auch in den anderen Kundenzentren diesen Service anzubieten."

Die Altlampen können in den EWF-Kundenzentren nur während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Sie müssen sauber, unverpackt und ungebündelt in den Sammelkarton gegeben werden. In den Kundenzentren gibt es auch weiteres Infomaterial zum Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Bäume aus Vorgarten in Bad Wildungen gestohlen

In Bad Wildungen wurden Zierbäume aus dem Vorgarten einer Wirtschaftskanzlei gestohlen.
Drei Bäume aus Vorgarten in Bad Wildungen gestohlen

Das Ammoniak bei Wilke Wurstwaren muss dringend abgefackelt werden

Weil durch das laufende Insolvenzantragsverfahren bei Wilke Wurstwaren die Stromversorgung des Betriebes irgendwann abgestellt wird und damit ein Bersten der Behälter zu …
Das Ammoniak bei Wilke Wurstwaren muss dringend abgefackelt werden

Zu 40 Jahren NABU Battenberg zeigt Manfred Delpho die Multivisionsschau Naturerlebnis Nordhessen

Der NABU Battenberg feiert in diesem Jahr sein 40 jähriges Bestehen. Aus diesem Grund findet am Freitag, 15. November, um 19 Uhr in der Burgberghalle ein Kommers statt, …
Zu 40 Jahren NABU Battenberg zeigt Manfred Delpho die Multivisionsschau Naturerlebnis Nordhessen

Päckchen für Kinder in Not: Eine Weihnachtsaktion von LOGOS Global Vision in Korbach

Zum vierten Mal in Folge startet der Korbacher gemeinnützige Verein LOGOS Global Vision die Weihnachtsaktion „Ein Päckchen der Freude“, für die Bürgermeister Klaus …
Päckchen für Kinder in Not: Eine Weihnachtsaktion von LOGOS Global Vision in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.