Engagement für den Wirtschaftsstandort

Battenberg. Der Hessische Justizminister, Jrg-Uwe Hahn, hat in Battenberg das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deu

Battenberg. Der Hessische Justizminister, Jrg-Uwe Hahn, hat in Battenberg das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Siegfried Franke verliehen, teilt das Ministerium mit. Er wrdigte das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement von Franke in der Kommunalpolitik und sein auerordentliches Wirken fr seine Heimat Waldeck-Frankenberg. Das Bundesverdienstkreuz ist ein Zeichen des Dankes fr Ihre Leistungen. Ich freue mich, dass ich Sie heute fr Ihr unermdliches Wirken damit auszeichnen darf, betonte der Justizminister.

Dafr ist Siegfried Franke (Bild/Archiv) ausgezeichnetworden:

Ertrat 1985 dem FDP-Ortsverband Battenberg bei und fungiert dort seit 1988 als Vorsitzender. Seit 1988 ist er auch Delegierter beim Landes- und Bezirksparteitag und Mitglied im Landesfachausschuss Wirtschaft, Finanzen und Steuern. Von 1985 bis 1997 war er Stadtverordneter in Battenberg und gleichzeitig Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses sowie vier Jahre Mitglied des Zweckverbandes Schwimmbad Battenberg (Eder).Darber hinaus ist er seit 1991 ununterbrochen ehrenamtlicher Richter beim ArbeitsgerichtMarburg. 2 Siegfried Franke hat sich auch im sportlichen Bereich sehr engagiert. Seit 1980 ist er Schatzmeister beim TSV Battenberg 1912 e.V., von 1987 bis 2002 war er Zweiter Vorsitzender und ist seit 2002 Erster Vorsitzender dieses Vereins. Im berufsstndischen Bereich war er von 1981 bis 1999 stellvertretendes Mitglied der Vertreterversammlung der Papiermacher-Berufsgenossenschaft in Mainz und von 1993 bis 1999 ordentliches Mitglied des Haushalts- und Rechnungsprfungsausschusses. Beim Hessischen Papierverband/Arbeitgeberverband der hessischen Papierindustrie in Wiesbaden fungierte er von 1981 bis 1999 als Rechnungsprfer. Auerdem war er von 1983 bis 1998 Mitglied im Berufsbildungsausschuss und von 1989 bis 1999 im Berufsbildungsrat der deutschen Papierindustrie und zwei Jahre lang Arbeitskreisvorsitzender des Bereiches Bildung der Vereinigung der Arbeitgeberverbnde der deutschen Papierindustrie. Von 1992 bis 1999 war er Beisitzer in der Tarifkommission Heimarbeit/Verpackungsmittel beimBundesministerium fr Arbeit und Soziales. Bei der Industrie und Handelskammer (IHK) Kassel war er von 1984 bis 1999 Mitglied im Regionalausschuss fr Waldeck-Frankenberg und ist seit 1999 stndiger Gast in diesem Gremium. Besonders hervorzuheben ist der unermdliche Einsatz von Siegfried Franke bei der Betreuung und Untersttzung von Existenzgrndungen. Dafr wurde er anlsslich der Grndertage Hessen 2007 durch den Hessischen Wirtschaftsminister ausgezeichnet. Seit 2005 ist er Mitglied der Aktion des Bundesministeriums fr Arbeit und Soziales Teamarbeit fr Deutschland.Auerdem ist er seit 2007 Sprecher des Beirates der Business Angels Initiative Mittelhessen und ist im Wirtschaftsfrderungsverein Waldeck-Frankenberg sowie in den Arbeitskreisen der Wirtschaft fr Kommunalfragen Frankenberg und Waldeck vertreten. Er gehrt auerdem seit 2001 dem Vorstand des Vereins Region Burgwald-Ederbergland e.V., einem Zusammenschluss von elf Gemeinden an, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Region nachhaltig zu entwickeln. Im Jahre 1996 wurde Herrn Franke der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Sie, Herr Franke, haben mit Ihrem groen persnlichen Einsatz und Ihrem Engagement fr die Brgerinnen und Brger des Kreises Waldeck-Frankenberg positive Spuren hinterlassen. Mit Ihrer Verlsslichkeit und ihrem hohen Engagement sind Sie ein Vorbild und Ansporn fr ehrenamtliche Ttigkeit. Das Bundesverdienstkreuz ist ein Ausdruck des Dankes fr das, was Sie geleistet haben, schloss Minister Hahn und gratulierte dem Geehrten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Die Vipers haben Wiedergutmachung geleistet. Nach dem verpassten Pflichtsieg gegen den Tabellennachbarn Mainz, punkteten die Bad Wildunger fulminant gegen das jüngste …
Sieg der Vipers gibt Hoffnung vor dem nächsten Brocken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.