Coronavirus im Landkreis: Neun Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg: Bei den aktuell registrierter Infektionen hat sich die Zahl in einer Woche nahezu verdoppelt und steigt weiter sprunghaft an.

Korbach - Die Lagebilder des Fachdienstes für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz zur Ausbreitung des Corona Virus von gestern und heute (20./21. Oktober 2020) belegen einen weiteren sprunghaften Anstieg.

Aktuell als infiziert sind 62 Menschen gezählt worden. 9 sind davon in stationärer Behandlung, darunter ein Patient auf der Intensivstation. Am Vortag wurden 52 Menschen gemeldet, bei den aktuell das Virus nachgewiesen wurde und 7 davon in stationärer Behandlung sowie ein Patient auf der Intensivstation.

Insgesamt 337 Menschen haben sich bislang nachweislich mit dem Virus infiziert. Davon gelten 280 als genesen. Seit dem 28. Mai kam es zu keinen weiteren Todesfällen.

Lagebild zur Ausbreitung des Coronavirus im Landkreis Waldeck-Frankenberg bis zum 21. Oktober 2020 (Grau: Todesfälle, Grün: Genesen, Rot: Infiziert).

Rubriklistenbild: © picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zahl der Infizierten im November so hoch wie in allen vorangegangenen Monaten zusammen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 86.792Menschen …
Zahl der Infizierten im November so hoch wie in allen vorangegangenen Monaten zusammen

So erkenne ich den neuen Dienstausweis der Polizei

Waldeck-Frankenberg. Ab dieser Woche werden die neuen Dienstausweise der Polizei ausgehändigt. Die neuen Dokumente unterscheiden sich schon allein du
So erkenne ich den neuen Dienstausweis der Polizei

Hessen fördert bis zu 600 Ausbildungsplätze für Erzieher

Hessen will den Ausbau der dualisierten und der berufsbegleitenden Erzieherausbildung unterstützen. Gefördert werden im Rahmen der Fachkräfteoffensive auch …
Hessen fördert bis zu 600 Ausbildungsplätze für Erzieher

Mit 30 Millionen Euro baut Werner Wicker die Intensivstation und den OP-Bereich seiner Klinik aus

Das Richtfest für den für einen Erweiterungsbau in Reinhardshausen war ein großer Moment für die Werner Wicker Klinik. 30 Millionen Euro investiert der Klinikbetreiber …
Mit 30 Millionen Euro baut Werner Wicker die Intensivstation und den OP-Bereich seiner Klinik aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.