Erdgeschichte

Dipl.-Geologe Dr. Sven Bkenschmidt vermiittelte geologische Grundlagen. Waldeck- Frankenberg. Rund 20 geopark-interessi

Dipl.-Geologe Dr. Sven Bkenschmidt vermiittelte geologische Grundlagen.

Waldeck- Frankenberg. Rund 20 geopark-interessierte Landschaftsfhrer haben den ersten Teil eines dreiteiligen Zusatzlehrgangs zur Ausbildung von Geopark-Fhrern absolviert. Das Projektbro des Geoparks GrenzWelten bietet diese in Kooperation mit der nordrhein-westflischen Natur- und Umweltschutz-Akademie (NUA) und der Naturschutz-Akademie Hessen (NAH) erstmalig an. Angeboten wird der Lehrgang bereits zertifizierten Natur- und Landschaftsfhrern. Er soll diesen Kenntnisse auf dem Gebiet der Geologie und Palontologie vermitteln, um dann Fhrungen zur Erdgeschichte und zum Thema Geopark zu entwickeln und anbieten zu knnen. Im ersten Teil des Lehrgangs wurde zunchst geologisches Grundlagenwissen vermittelt. Der Aufbau der Erdkruste, das Funktionsprinzip der Plattentektonik und die Entstehung der Kontinente mit den Gebirgen und Ozeanen sowie den verschiedenen Gesteinsarten wurden zunchst anhand von Grafiken und Bildern erklrt, um dann an realen Beispielen im Geopark vorgefhrt zu werden. Dabei folgten die Teilnehmer einer Zeitreise vom Urknall bis zur Jetztzeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.