„Erfolgreiche Schulpolitik hat Schulfrieden gebracht“

Dr. Zsuzsa Breier. Foto: Archiv/Soremski
+
Dr. Zsuzsa Breier. Foto: Archiv/Soremski

Bad Arolsen. Im Rahmen der Bildungswochen der Landesregierung besuchte die Staatssekretärin aus dem Europaministerium, Dr. Zsuzsa Breier, heute die C

Bad Arolsen. Im Rahmen der Bildungswochen der Landesregierung besuchte die Staatssekretärin aus dem Europaministerium, Dr. Zsuzsa Breier, heute die Christian-Rauch-Schule in Bad Arolsen. Unter dem Motto "Wir handeln: Sicherheit und Zukunft in der hessischen Schulpolitik" ist die Landesregierung derzeit zu zahlreichen Aktionen rund um das Thema Bildung unterwegs.

"Besonders interessiert hat mich die Christian-Rauch-Schule besonders deshalb, weil die 880 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums im Rahmen eines ‚bilingualer Zweigs‘ Fächer wie Geschichte oder Biologieunterricht auf Englisch belegen können", so die Europastaatssekretärin.

Optimale Vorbereitung

"Der Fachunterricht in englischer Sprache verknüpft die Vermittlung von Fachwissen mit Wortschatzarbeit. Die Jugendlichen werden so optimal auf Studium und Arbeitsleben in Deutschland und Europa vorbereitet – gerade fachbezogene Sprachkenntnis sind heutzutage sehr wichtig."

In einem Gespräch mit der Schulleiterin, Cornelie Seedig, und dem stellvertretenden Schulleiter, Dr. Matthias Bohn, ging es neben den Erfahrungen mit dem englischsprachigen Unterricht und der aktuellen Lage der Christian-Rauch-Schule auch um Zukunftsperspektiven der hessischen Schullandschaft insgesamt.

"Erfolgreiche Schulpolitik hat Schulfrieden gebracht"

Die Staatssekretärin: "Unsere Schulpolitik ist erfolgreich und hat Schulfrieden gebracht. Wir schauen nun vor Ort, wie sich die Schullandschaft entwickelt hat und sprechen über Zukunftsperspektiven", so Dr. Breier.

"Die Hessische Landesregierung hat im Internet einen ‚Bürgerdialog‘ eingerichtet. Hier wollen wir von den Menschen wissen, wie sich die  Anforderungen an Schule in Zukunft verändern könnten und welche Fähigkeiten oder Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern stärker gefördert werden sollten."

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Fulda

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein Ehepaar aus Fulda wurde von Beamten der Polizei Bad Hersfeld nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Heinrich-von-Stephan-Straße …
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.