Erlebniswandern zum Edersee Atlantis: Naturpark bietet verschiedene Touren an 

+
Insgesamt 18 Erlebniswanderungen zu den versunkenen Orten im Edersee, dem sogenannten "Edersee Atlantis" bietet der Naturpark Kellerwald-Edersee im August 2018 an. Unser Bild zeigt die Aseler Brücke, die aufgrund des niedrigen Wasserstands derzeit wieder freigelegt ist.

Früher Edertal, heute Edersee – eine Zeitreise ins alte Dorf Bringhausen. Geschichte und Geschichten einer versunkenen Landschaft.

Edersee - „Edersee Atlantis – versunkene Dörfer, versunkene Natur“ - so der Titel der Erlebniswanderungen im leeren Edersee zur alten Dorfstelle von Bringhausen. Angeboten werden sie im August vom Zweckverband Naturpark Kellerwald-Edersee. Dabei erwarten die Teilnehmer viele Informationen zum alten Edertal und zum Leben der damaligen Bewohner. Insgesamt 18 Führungen werden bis zum 31. August angeboten. Für die Führungen werden bei Nässe für schlammigen Boden geeignete Schuhe empfohlen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Erwachsene zahlen jeweils 5 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre können umsonst an den Führungen teilnehmen.

Mittwoch, 8. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Donnerstag, 9. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34513 Waldeck-West, Parkplatz an der L 3086 (Edersee Randstraße), nach dem Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe auf der rechten Seite

Freitag, 10. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Asel, Wanderparkplatz Strieder-Eiche, an der K 32 in Richtung Hohe Fahrt, linke Seite, am Friedhof

Sonntag, 12. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Mittwoch, 15. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Donnerstag ,16. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34513 Waldeck-West, Parkplatz an der L 3086 (Edersee Randstraße), nach dem Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe auf der rechten Seite

Freitag, 17. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18  Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Asel, Wanderparkplatz Strieder-Eiche, an der K 32 in Richtung Hohe Fahrt, linke Seite, am Friedhof

Samstag, 18. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Natur; Zeit: 12:30 bis 15:30 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Herzhausen, Parkplatz an der Grillhütte, Ortsausgang in Richtung Vöhl, rechte Seite, am Seeufer

Sonntag, 19. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Natur;  Zeit: 14:30 bis 17:30 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Herzhausen, Parkplatz an der Grillhütte, Ortsausgang in Richtung Vöhl, rechte Seite, am Seeufer

Sonntag, 19. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Mittwoch, 22. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Donnerstag, 23. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34513 Waldeck-West, Parkplatz an der L 3086 (Edersee Randstraße), nach dem Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe auf der rechten Seite

Freitag, 24. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Asel, Wanderparkplatz Strieder-Eiche, an der K 32 in Richtung Hohe Fahrt, linke Seite, am Friedhof

Samstag, 25. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Natur; Zeit: 12:30 bis 15:30 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Herzhausen, Parkplatz an der Grillhütte, Ortsausgang in Richtung Vöhl, rechte Seite, am Seeufer

Sonntag, 26. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Natur; Zeit: 14:30 bis 17:30 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Herzhausen, Parkplatz an der Grillhütte, Ortsausgang in Richtung Vöhl, rechte Seite, am Seeufer

Sonntag, 26. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 19 Uhr; Treffpunkt: 34549 Edertal-Bringhausen, Parkplatz an der K 35 aus Richtung Rehbach, linke Seite, ca. 600 Meter vor dem Campingplatz Am Linge

Donnerstag, 30. August: „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer;  Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34513 Waldeck-West, Parkplatz an der L 3086 (Edersee Randstraße), nach dem Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe auf der rechten Seite

Freitag, 31. August:  „Edersee Atlantis“ - versunkene Dörfer; Zeit: 16 bis 18 Uhr; Treffpunkt: 34516 Vöhl-Asel, Wanderparkplatz Strieder-Eiche, an der K 32 in Richtung Hohe Fahrt, linke Seite, am Friedhof

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Sauerland Open Air „Schlagerstern“ begeistert 10.000 Besucher in Willingen

Gut 10 000  Besucher haben das Sauerland Open Air „Schlagerstern“ in Willingen gefeiert. Mit dabei waren "Der Wendler", Matthias Reim, Loona, Micki Krause, Michael Holm …
Das Sauerland Open Air „Schlagerstern“ begeistert 10.000 Besucher in Willingen

Mauerpower 2018: Das Festival an der Edersee Sperrmauer

Das Festival an der Edersee Sperrmauer hat wieder viele Gäste angelockt. Das Badewannenrennen fand trotz des niederigen Pegelstandes unterhalb der Talsperre statt. Hier …
Mauerpower 2018: Das Festival an der Edersee Sperrmauer

Wissenswertes zum Nationalpark Kellerwald-Edersee hautnah erleben

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee lädt mit vielfältigen Touren in sein Reich der urigen Buchen ein. Als nächstes stehen zur Auswahl: eine Exkursion zu den …
Wissenswertes zum Nationalpark Kellerwald-Edersee hautnah erleben

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.